Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 1.202
» Neuestes Mitglied: isosucuq
» Foren-Themen: 618
» Foren-Beiträge: 5.505

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 93 Benutzer online
» 4 Mitglieder
» 89 Gäste
Burgstadt Borusse, dere, desmonddawn, rene77

Aktive Themen
Borussia Dortmund - Werde...
Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen
Letzter Beitrag: Admin
Vor 2 Stunden
» Antworten: 1
» Ansichten: 2.385
Offenbach von Hessen Kass...
Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen
Letzter Beitrag: Admin
Vor 3 Stunden
» Antworten: 0
» Ansichten: 116
Relegation für die 3. Lig...
Forum: Fußball und Fußballthemen allgemein
Letzter Beitrag: Admin
Vor 3 Stunden
» Antworten: 11
» Ansichten: 1.672
[Aufkleber] Kaufen/Tausch...
Forum: Flohmarkt - Second Hand - An & Verkauf
Letzter Beitrag: Alfi1312
Gestern, 22:27
» Antworten: 361
» Ansichten: 91.951
Köln & Dortmund vs. BMG [...
Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen
Letzter Beitrag: max_cady78
Gestern, 21:30
» Antworten: 11
» Ansichten: 6.963
RasenBallsport Leipzig
Forum: Unsere deutschen Fußballvereine, Teams und Mannschaften
Letzter Beitrag: Admin
Gestern, 16:27
» Antworten: 63
» Ansichten: 35.200
MSV Duisburg 02
Forum: Unsere deutschen Fußballvereine, Teams und Mannschaften
Letzter Beitrag: affenboss
Gestern, 16:24
» Antworten: 12
» Ansichten: 3.746
Testspiele 2017/18
Forum: Fußball und Fußballthemen allgemein
Letzter Beitrag: pepsa
Gestern, 10:51
» Antworten: 0
» Ansichten: 41
[Klamotten] Kaufen/Tausch...
Forum: Flohmarkt - Second Hand - An & Verkauf
Letzter Beitrag: Hektix
Gestern, 09:18
» Antworten: 78
» Ansichten: 21.287
Flashmob Mallorca
Forum: Off Topic und Spass
Letzter Beitrag: rantanplan999
Gestern, 08:00
» Antworten: 0
» Ansichten: 94

 
Sad FC Gütersloh
Geschrieben von: Admin - 10.05.2017, 14:42 - Forum: Unsere deutschen Fußballvereine, Teams und Mannschaften - Antworten (1)

Wir hatten zwar bisher keinen Thread, eine letzte Erwähnung sollte es trotzdem geben...

Die monatelangen Rettungsbemühungen der Initiative um Hans-Hermann Kirschner, Heiner Kollmeyer und Hermann Korfmacher sind gescheitert. Der FC Gütersloh wird mit seinen Mannschaften zwar noch bis Ende Mai seine Spiele austragen, aber danach wird der Vereinsbetrieb umgehend eingestellt.

Drucke diesen Beitrag

  Formalia
Geschrieben von: outrider - 09.05.2017, 18:18 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Keine Antworten

Exclamation Thread-Formalia. Nicht schwer zu verstehen. Eigentlich. Cool

| 'Ereignis' | Wochentag [DD] | Monat [MM] | Jahr [YY] | Örtlichkeit (?) |

Arrow 'Event' [DD.MM.YY, Ort (?)]

... & Quelle


Fert'sch Wink

Drucke diesen Beitrag

  Studie: Hälfte der Anhänger wollen Bundesliga Rücken kehren
Geschrieben von: Admin - 09.05.2017, 16:04 - Forum: Fussballfans, Hooligans, Hools, Ultras, Kutten - Themen - Keine Antworten

(…) Die Fans sehen sich immer mehr in der zahlenden, aber ungehörten Rolle. Man sei zwar für die Stimmung im Stadion gut genug, aber das Mitspracherecht bleibe verwehrt. Fans sollen nur noch funktionieren und den Pay-TV und Merchandise-Absatz erhöhen.
Selbst den organisierten Fangruppen fehlt es an Mitspracherecht. Weiterhin wird die totale Kommerzialisierung als weiteres Problem genannt. Zu hohe Ticketpreise gehen mit nicht-fangerechten Anstoßzeiten einher, das Bezahlfernsehen entscheide über die Spielansetzung – die Grenze des Kommerz sei erreicht.
Als dritter Grund gelten die Retorten-Konstrukte aus Leipzig und Hoffenheim. Die schlechte finanzielle Regelung sorgt für einen Spannungsabfall in der Bundesliga. Der Anteil an uninteressanten Bundesligisten nehme immer mehr und trage damit zur Distanzierung bei (…)

alles lesen: http://www.ostfussball.com/studie-kein-b...im-co-319/

Drucke diesen Beitrag

  Bochum - Bielefeld [07.05.17]
Geschrieben von: Admin - 09.05.2017, 07:51 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Keine Antworten

Bielefeld. Erneut haben laut Polizeibericht Arminia-Hooligans schwer randaliert. Nach dem Zweitliga-Auswärtsspiel in Bochum am Sonntag hätten „Risikofans" Beamte attackiert. Es sei zu körperlichen Übergriffen gekommen, zudem seien Flaschen, Dosen und weitere Gegenstände geworfen worden. Mehrere Arminia-Fans, die Zeugen der Ereignisse wurden, berichten indes auch von Übergriffen auf die Fans. Sie seien von Bochumer Hooligans angegriffen und von Beamten schikaniert worden.

Die Bundespolizei leitete zahlreiche Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruch, Beleidigung, Körperverletzung, Widerstands und Landfriedensbruch ein. Insgesamt konnten drei Tatverdächtige vorläufig festgenommen werden. Bei diesen handelte es sich laut Bundespolizei um Anhänger der Bielefelder Problemfanszene im Alter von 19, 20 und 27. Die Ermittlungen dauern an.
http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/m...isten.html

Drucke diesen Beitrag

  Buttersäure-Angriff von MG auf FFM-Zug [25.04.17]
Geschrieben von: Schobberobber - 08.05.2017, 20:17 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Antworten (2)

Buttersäure-Angriff auf Frankfurter Fanzug in Mönchengladbach
[/url]
[Bild: 3351350747.jpg]

[url=http://bc01.rp-online.de/polopoly_fs/wagen-baureihe-1440-porsche-s-bahnen-1.6151116.1469809358%21httpImage/3351350747.jpg_gen/derivatives/d950x950/3351350747.jpg]
FOTO: Andreas Bretz
Mönchengladbach. 15 vermummte Personen sollen vor zwei Wochen während des DFB-Pokalspiels im Frankfurter Fanzug Buttersäure verteilt haben. Die Staatsanwaltschaft hat nun die Ermittlungen aufgenommen.  Von Andreas Gruhn
Nach dem DFB-Pokalspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen eine Reihe von Fußball-Fans aufgenommen. Während das Spiel noch lief sollen 15 vermummte Personen Buttersäure in einem Wagen des Sonderzuges verteilt haben, mit dem die Frankfurter Fans vom Mönchengladbacher Hauptbahnhof wieder nach Hause reisen sollten. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft am Montag. Bei Buttersäure handelt es sich um eine extrem stinkende Substanz ("Stinkbomben"), die Reizungen an Augen und Atemwegen auslösen kann. Die Bundespolizei und die Mönchengladbacher Staatsanwaltschaft ermitteln wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung.
Der Sonderzug war im Mönchengladbacher Hauptbahnhof abgestellt. Noch während die Vermummten die Buttersäure in dem Wagen verteilten, wurden sie von Reinigungspersonal überrascht. Als eine der Putzkräfte die Täter mit dem Handy fotografieren wollte, soll es zu Nötigungen gekommen sein. Von fünf Verdächtigen hat die Polizei die Personalien aufgenommen. Sie wurden von den Ermittlern in einer Fankneipe in Holt angetroffen, die die Ermittler als Stammlokal der Gladbacher Ultra-Gruppierung "Sottocultura" kennen. "Wir gehen von einer Auseinandersetzung zwischen rivalisierenden Fangruppen aus", sagte Staatsanwalt Lothar Gathen unserer Redaktion. Die Buttersäure habe laut Gutachter eine hohe Konzentration gehabt.
Die Ermittler kamen den Verdächtigen durch Kameraaufnahmen von einem Gelände an der Lürriper Straße auf die Spur. Dort waren fünf Autos geparkt, in denen die 15 vermummten Personen vom Hauptbahnhof davonfuhren. Drei der Autos fanden die Beamten vor der entsprechenden Fankneipe wieder, in zweien davon wurden Rückstände von Buttersäure sowie Wechselkleidung gefunden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft kommen die bisher identifizierten Verdächtigen aus Mönchengladbach, aus der Nähe von Ingolstadt, aus Hessen und aus Niedersachsen. Ob sie alle Mitglieder bei "Sottocultura" sind, ist offen. "Die Ermittlungen dauern noch an", hieß es.

Quelle: RP-Online


ganz ganz Armselig, beschämend und sowas von Peinlich die  MG Szene.
Mit der Aktion haben die bestätigt was für Lappen die sind.

Da kommt bestimmt eine heftige Reaktion von Ffm.

Drucke diesen Beitrag

  Köln & Dortmund vs. BMG [29.04.17, Pullheim]
Geschrieben von: Admin - 05.05.2017, 11:45 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Antworten (11)

Die Polizei hat eine geplante Schlägerei von bewaffneten Fußball-Fans am Samstagabend verhindern können. Weil sich auf dem Bahnhofs-Parkplatz in Pulheim-Stommeln gegen 22.45 Uhr etwa 200 Männer versammelten, alarmierte ein 42-jähriger Anwohner die Polizei. Offenbar warteten dort Anhänger vom 1. FC Köln und von Borussia Dortmund, die die Polizei der Ultra-Szene zuordnet, auf einen Zug mit Fans von Borussia Mönchengladbach, die sich auf dem Rückweg aus Mainz befanden.

Weil sich die Menschengruppe nach Angaben der Polizei äußerst aggressiv verhielt, drohten die Polizisten Pfefferspray einzusetzen. Mehrere Streifenwagen, Bereitschaftspolizei, Diensthunde und ein Hubschrauber wurden zur Unterstützung angefordert.
nrz.de

Drucke diesen Beitrag

  Wolfsburg - Bayern [29.04.17]
Geschrieben von: ahlung - 30.04.2017, 08:26 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Keine Antworten

Wolfsburg (ots) - Das am Samstag, den 29.04.2017 in Wolfsburg stattfindende Fußball-Bundesliga-Spiel gestaltete sich aus polizeilicher Sicht grundsätzlich normal. Im Verlauf des Einsatzes kam es zu typischen Vorkommnissen wie dem Abbrennen eines Nebeltopfes zu Spielbeginn, sowie dem Raub eines Fanschals. Kurz nach der Anreise der auswärtigen Fans mit Reisebussen wurden jedoch die eingesetzten Polizeikräfte durch die Gästefans angegriffen. Im Rahmen einer polizeilich durchgeführten Personalienfeststellung kam es zu Flaschen- und Becherwürfen durch Fans des Gastvereins. Außerdem wurden im weiteren Verlauf Polizeibeamte und Dienstpferde körperlich angegangen. Dabei wurden insgesamt 10 Polizeibeamte sowie ein Gastfan und ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes leicht verletzt. Die verletzten Polizeibeamten sind zunächst weiterhin dienstfähig. In Folge der Geschehnisse wurden vier Personen bis Spielende in polizeiliches Gewahrsam genommen. Weiterhin wurden Strafanzeigen wegen Landfriedensbruchs gefertigt. Die polizeilichen Ermittlungen dazu dauern an. Während der Rückreise kam es des Weiteren zu einem Aufeinandertreffen von Anhängern beider Vereine im Wolfsburger Stadtteil Fallersleben, bei dem nach jetzigem Stand niemand verletzt wurde.

Drucke diesen Beitrag

  Babelsberg - Cottbus [28.04.17]
Geschrieben von: Sirion - 29.04.2017, 07:35 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Antworten (11)

Platzsturm, Hitlergruß usw. in Babelsberg.

http://www.reviersport.de/350942---babel...nburg.html

Drucke diesen Beitrag

  DFL kontra Ultras
Geschrieben von: Admin - 27.04.2017, 14:21 - Forum: Fussballfans, Hooligans, Hools, Ultras, Kutten - Themen - Antworten (3)

DFL-Boss Seifert wettert gegen Ultras: "Asozial"

Seifert soll zu dem Thema erklärt haben: „In Wahrheit sind diese Personen die Totengräber der Fankultur, um die es ihnen angeblich geht.“ Er verzichte lieber auf Choreografien, wenn der Preis dafür „Gewalt-Exzesse“ und „Pyro“ seien. Die anderen 50.000 Zuschauer und der DFB würden nach Ansicht von Seifert mehr für die Fußballkultur tun, als die Personen, die Böller bzw. Raketen abschießen und Plakate hochhalten. Die Verhaltensweise von einigen Fans sei nach Ansicht von Seifert asozial. Mit kritischer Meinungsäußerung hätte dies nichts zu tun.
http://www.ostfussball.com/dfl-ultras-sind-asozial-310/

Drucke diesen Beitrag

  1. FC Köln - Hoffenheim [21.04.17]
Geschrieben von: Admin - 25.04.2017, 09:17 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Keine Antworten

Hopp geht gegen FC Köln Ultras vor

In der einen Hand ein Täschchen mit dem Logo von Hopps Softwarekonzern SAP, in der anderen hielt sie eine Geburtsurkunde. Darauf stand: „Name: Dietmar Hopp, Geburtsdatum: 26.04.1940, Mutter: Hure, Vater: Nazi.“ Kölns Stadionsprecher musste die Ultras mehrfach auffordern, die Beleidigungen gegen Hopp zu unterlassen. Hoffenheims Sportchef Alexander Rosen sprach von einer „neuen Dimension des Hasses“.

Drucke diesen Beitrag