Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 1.529
» Neuestes Mitglied: epetokap
» Foren-Themen: 709
» Foren-Beiträge: 6.572

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 88 Benutzer online
» 6 Mitglieder
» 82 Gäste
Croco1312, groundhopper, james, Norseman, pöbelphasen

Aktive Themen
SG Dynamo Dresden
Forum: Unsere deutschen Fußballvereine, Teams und Mannschaften
Letzter Beitrag: Admin
Vor 7 Stunden
» Antworten: 98
» Ansichten: 70.775
[Schals] Kaufen/Tauschen
Forum: Flohmarkt - Second Hand - An & Verkauf
Letzter Beitrag: Croco1312
Gestern, 23:51
» Antworten: 330
» Ansichten: 8.848
Kurvenvideos Deutschland
Forum: Fussballfans, Hooligans, Hools, Ultras, Kutten - Themen
Letzter Beitrag: cola
Gestern, 17:57
» Antworten: 89
» Ansichten: 69.250
[Sammelthread] Ultra-Grup...
Forum: Fussballfans, Hooligans, Hools, Ultras, Kutten - Themen
Letzter Beitrag: GustavGanz1312
Gestern, 16:22
» Antworten: 209
» Ansichten: 165.538
Werder Bremen - Mainz 05 ...
Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen
Letzter Beitrag: Admin
Gestern, 14:14
» Antworten: 0
» Ansichten: 1.426
[Aufkleber] Kaufen/Tausch...
Forum: Flohmarkt - Second Hand - An & Verkauf
Letzter Beitrag: Pastewka
Gestern, 00:52
» Antworten: 422
» Ansichten: 163.704
[Verschiedenes] Kaufen/Ta...
Forum: Flohmarkt - Second Hand - An & Verkauf
Letzter Beitrag: cola
16.12.2017, 19:40
» Antworten: 60
» Ansichten: 22.541
Polen
Forum: Fussballfans in Europa
Letzter Beitrag: vito
15.12.2017, 20:06
» Antworten: 71
» Ansichten: 49.455
RasenBallsport Leipzig
Forum: Unsere deutschen Fußballvereine, Teams und Mannschaften
Letzter Beitrag: Admin
15.12.2017, 09:18
» Antworten: 96
» Ansichten: 55.276
Serbien
Forum: Fussballfans in Europa
Letzter Beitrag: Admin
15.12.2017, 07:49
» Antworten: 3
» Ansichten: 2.655

 
  1. FC Nürnberg - MSV Duisburg [23.10.17]
Geschrieben von: Admin - 24.10.2017, 13:34 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Keine Antworten

Nach Angaben der Bundespolizei in Kaiserslautern versuchte eine Gruppe von 30 bis 40 vermummten FCK-Anhängern zwei Stunden vor dem Spiel einen Regionalzug mit etwa 120 Duisburger Fans zu stürmen. Mitreisende Bundespolizisten verhinderten dies unter Einsatz von Schlagstock und Pfefferspray, wurden dabei aber der Mitteilung zufolge auch mit Reizgas attackiert. Die Bilanz nach Angaben der Polizei: Einen Lauterer Fan nahmen die Einsatzkräfte direkt am Bahnhof fest, drei weitere später im Verlauf einer Fahndung. Drei Polizisten wurden verletzt.

Drucke diesen Beitrag

  TSV Schildau - Roter Stern Leipzig [15.10.17]
Geschrieben von: Admin - 17.10.2017, 15:35 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Antworten (1)

Und jährlich grüßt das Murmeltier (seit 2010)

Flankiert von rechten Parolen seien die RSL-Kicker am Sonntagnachmittag auf dem Schildauer Sportplatz von einigen unter den 472 Zuschauern bespuckt und beleidigt worden. Unter anderem wurde „Judensterne“ und „Zeckenpack“ gerufen, sagt RSL-Sprecher Conrad Lippert. Nach Abpfiff habe die Polizei dann eingreifen müssen, weil eine Gruppe Vermummter in Richtung RSL-Fanblock strebte. Und nicht zuletzt seien die Messestädter auch bei ihrer Heimreise trotz Beamtenbegleitung noch einmal attackiert worden. Verletzt wurde dabei niemand, aber Fahrzeuge beschädigt.

sportbuzzer

Drucke diesen Beitrag

  FC Augsburg II vs. 1860 München [15.10.17]
Geschrieben von: Norseman - 15.10.2017, 23:31 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Antworten (1)

Zunächst sah es so aus, als ob die erwarteten Krawalle ausbleiben würden. Am frühen Abend kam es in Augsburg dann doch noch zu einer größeren Auseinandersetzung zwischen Anhängern des FC Augsburg und des TSV 1860 München. Wie die Polizei berichtet, trafen kurz vor 19 Uhr auf dem Moritzplatz gewaltbereite Anhänger der beiden Vereine aufeinander. Es entwickelten sich Gerangel, die sich über mehrere Straßenzüge erstreckten. Die Polizei setzte Pfefferspray und Schlagstöcke ein, um gegen Randalierer vorzugehen und auch Angriffe gegen die Einsatzkräfte abzuwehren. 


Mehr als 20 Personen mussten wegen Augenreizungen vor Ort vom Rettungsdienst behandelt werden. 42 mutmaßliche Randalierer wurden wegen Landfriedensbruchs angezeigt. 





http://www.br.de/nachrichten/schwaben/ze...g-100.html


bei der Pyroaktion der 60er, welcher zur Spielunterbrechung führte,  ging ein Teil ihrer Zaunfahne in Flammen auf...

[Bild: DMMhTvZXUAA4FPN.jpg:large]

Drucke diesen Beitrag

  H96 vs. SGE [14.10.2017]
Geschrieben von: Hafenheinz - 15.10.2017, 10:41 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Antworten (2)

POL-H: Schlägerei zwischen Hooligans in der Oststadt - Die Polizei sucht Zeugen
14.10.2017 – 15:43

Hannover (ots) - Nachdem es am heutigen (14.10.2017) frühen Nachmittag an der Kreuzung Seume-/Rambergstraße zu einer Schlägerei zwischen insgesamt etwa 80 Hooligans der Vereine Eintracht Frankfurt und Hannover 96 gekommen ist, sucht die Polizei nach Zeugen. Verletzte sind bislang nicht bekannt geworden.
Gegen 14:25 Uhr meldete ein Zeuge etwa 40 sich vermummende, offenbar dem Verein Eintracht Frankfurt zuzurechnende Personen auf der Rambergstraße.
Nur wenig später kam es auf der oben genannten Kreuzung zu einer Schlägerei mit 40 Gleichgesinnten, die im Laufe der bisherigen Ermittlungen dem Verein Hannover 96 zugeordnet werden konnten. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte flüchteten die Tatverdächtigen in unterschiedliche Richtungen.
Im Rahmen der Fahndung gelang es Beamten, an verschiedenen Örtlichkeiten, unter anderem auch am Emmichplatz, sieben Angehörige sowohl der hannoverschen als auch der Frankfurter Hooliganszene festzustellen. Bei ihnen aufgefundene Mundschutze und Vermummungsgegenstände wurden beschlagnahmt. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurden sie entlassen.
Zur Aufklärung des Landfriedensbruchs bittet die Polizei Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0511 109-3920 mit der Polizeiinspektion West in Verbindung zu setzen. /zim

Drucke diesen Beitrag

  Chemie Leipzig vs Lok [03.10.17]
Geschrieben von: Böser Wolf - 04.10.2017, 07:22 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Antworten (2)

Allerdings wurde dieses Spiel am frühen Abend von einer versuchten gefährlichen Körperverletzung rivalisierender Fußballfans des 1. FC Lokomotive Leipzig und BSG Chemie überschattet. Was war geschehen: Gegen 17:45 Uhr warten einige Lok-Fans auf dem Bahnsteig des Leipziger Hauptbahnhofes, auf dem Fans des BSG Chemie von einem Auswärtsspiel aus Halberstadt mit dem Zug anreisen sollten. Doch jene Fans wurden noch vor Einfahrt des erwarteten Zuges durch Einsatzkräfte der Polizei aus dem Hauptbahnhof verwiesen.

Dennoch kam es auf dem Bahnhofsvorplatz, an der Zentralhaltestelle/Willy-Brandt-Platz, zu einem Übergriff einzelner BSG-Fans auf ein paar Lok-Fans. In dessen Verlauf stießen BSG-Fans einen Lok-Fan vor eine einfahrende Straßenbahn, der jedoch nicht von dieser erfasst wurde (glücklicherweise). Zudem warfen BSG-Fans Flaschen in Richtung der polizeilichen Einsatzkräfte, die mit der Klärung der Situation beauftragt waren.

https://www.l-iz.de/leben/faelle-unfaell...ans-193546


http://m.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Po...uptbahnhof

Ermittlungen u.a. wegen eines Autodiebstahl? Was geht denn da ab

Drucke diesen Beitrag

  FC Heidenheim
Geschrieben von: Admin - 02.10.2017, 07:19 - Forum: Unsere deutschen Fußballvereine, Teams und Mannschaften - Keine Antworten

"Ultras raus"

Auslöser dafür war offenbar ein Banner, das vom Ordnungsdienst entfernt wurde. Es entspannen sich Wortgefechte unter den Ultras selbst, aber auch Marc Schnatterer versuchte, einzuwirken.

Nachdem andere Zuschauer begannen, „Ultras raus“ zu skandieren, packten diese ihre Siebensachen und verließen die Arena, so dass eine merkliche Lücke auf der Tribüne zu sehen war. Im reichlich angespannten Verhältnis zwischen Teilen der Ultras und Verein war der Abgang und das Verhalten davor sicherlich der nächste Schritt der Eskalation.
http://www.swp.de/heidenheim/sport/fussb...25857.html

Drucke diesen Beitrag

  Integrationsturnier [23.09.17, Eschweiler]
Geschrieben von: Body - 29.09.2017, 14:34 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Antworten (6)

Die Jungs waren bestimmt traumatisiert Big Grin

Ausgerechnet ein Integrationsturnier in Eschweiler bei Aachen musste am Samstagabend abgebrochen werden. Zwischen den Finalgegnern aus Afrika und Afghanistan brach beim Endspiel ein heftiger Streit aus. Das berichtet die Polizei. Betreuer konnten die Lage bis zum Eintreffen der Polizei beruhigen. Ein Betreuer und fünf Spieler wurden aber bei der Schlägerei verletzt. Vier mussten sogar ins Krankenhaus. Weil nicht mehr genügend Spieler greifbar waren, wurde das Finale abgebrochen. Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung.

https://www.derwesten.de/region/ausgerec...41763.html

Drucke diesen Beitrag

  SC Freiburg
Geschrieben von: Admin - 29.09.2017, 11:58 - Forum: Unsere deutschen Fußballvereine, Teams und Mannschaften - Keine Antworten

In letzter Zeit scheint die Polizei in Freiburg einen besonderen Wert darauf zu legen die Freiburger Fanszene noch stärker zu kriminalisieren. So erhielten in den vergangenen zwei Wochen mehrere Mitglieder unserer Gruppe und unserem Umfeld Betretungs- und Stadtverbote für das kommende Heimspiel gegen Hoffenheim. Mit dieser Maßnahme ist es zu einem neuen Höhepunkt der Verbotspolitik seitens der Stadt und der Polizei Freiburg gekommen. Es reicht wohl nicht mehr aus willkürlich und völlig überzogen Stadionverbote zu erteilen. Mit dieser Maßnahme wird versucht, die aktive Fanszene von Spielen des Sc Freiburg fern zu halten.
 
Die Stadt Freiburg verteilte die Verbote jedoch nicht nur gegen Mitglieder die ohnehin schon mit einem Stadionverbot  gestraft sind, sondern auch willkürlich an Personen aus der Fanszene, die bis dato weder eine Strafanzeige bekommen haben noch Auffälligkeiten zeigten.
 
Es stellt sich für uns die Frage, in welchem Verhältnis diese Maßnahmen zu einem Bundesliga Fußballspiel stehen. Bei der Überwachung von potenziellen Straftätern und Kriminellen häufen sich die Schlagzeilen zu Pannen und Fehleinschätzungen seitens der Polizei. Doch vor dem “Krawall-Derby” des Jahres, scheint die Freiburger Polizei um die Bürger und “Fans” von Hoffenheim vor den Hochkriminellen zu schützen, wohl keine andere Wahl zu haben als uns mit einem derartigen Eingriff in die Privatsphäre zu bestrafen.
http://www.natural-born-ultras.de/?p=2856
 
ich am Sonntag den 01.10.2017 zwischen 9 und 19 Uhr aus Sicherheitsgründen in den markierten Bereichen aufzuhalten. Es kann ansonsten nicht für die Sicherheit von Leib und Leben garantiert werden.

Drucke diesen Beitrag

  1. FC Köln - Roter Stern Belgrad (28.9.2017)
Geschrieben von: Admin - 29.09.2017, 10:31 - Forum: Europäische Wettbewerbe Euroliga und Champions League - Antworten (1)

In der Nacht nach dem Europa-League-Spiel zwischen dem 1. FC Köln und Roter Stern Belgrad ist es in der Kölner Innenstadt zu einer Massenschlägerei gekommen. Im Zuge der Auseinandersetzung sind vier Polizisten verletzt worden.





 Als die Einsatzkräfte bei der Auseinandersetzung eingegriffen hätten, seien sie attackiert worden und weitere Menschen dazugekommen. Etwa 70 Personen wurden demnach in der Nacht festgesetzt, mehrere kamen in Gewahrsam.

Drucke diesen Beitrag

  Spielvereinigung Fürth
Geschrieben von: Admin - 21.09.2017, 14:14 - Forum: Unsere deutschen Fußballvereine, Teams und Mannschaften - Keine Antworten

Auf der Nordtribüne machten die Kleeblatt-Anhänger ( Sportfreunde Ronhof, Horidos, Stradevia 907 und Entourage)  am Sonntag mit dem Spruchband „Pegida stören – 22.9. um 19 Uhr am Obstmarkt“ auf Gegenproteste gegen die morgige Demo aufmerksam und rufen zum Stören des Pegida-Aufmarsches auf.

Drucke diesen Beitrag