Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 1.121
» Neuestes Mitglied: Diffi124
» Foren-Themen: 570
» Foren-Beiträge: 5.040

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 107 Benutzer online
» 4 Mitglieder
» 103 Gäste
AssiMob, gigafreaker, Vitus1900

Aktive Themen
[Sammelthread] Deutsche S...
Forum: Fussballfans, Hooligans, Hools, Ultras, Kutten - Themen
Letzter Beitrag: Veltins
Vor 4 Stunden
» Antworten: 2
» Ansichten: 237
[Bewertungen] Kaufen/Taus...
Forum: Flohmarkt - Second Hand - An & Verkauf
Letzter Beitrag: 123
Vor 5 Stunden
» Antworten: 198
» Ansichten: 29.275
Regionalliga Nordost 2016...
Forum: Fußball und Fußballthemen allgemein
Letzter Beitrag: MeyView
Vor 5 Stunden
» Antworten: 9
» Ansichten: 2.932
[Aufkleber] Kaufen/Tausch...
Forum: Flohmarkt - Second Hand - An & Verkauf
Letzter Beitrag: DYNAMO1927
Vor 7 Stunden
» Antworten: 347
» Ansichten: 70.291
Stammtisch Nationalmannsc...
Forum: Die deutsche Nationalmannschaft
Letzter Beitrag: Admin
Vor 8 Stunden
» Antworten: 7
» Ansichten: 5.925
[Sammelthread] Ultra-Grup...
Forum: Fussballfans, Hooligans, Hools, Ultras, Kutten - Themen
Letzter Beitrag: Veltins
Vor 8 Stunden
» Antworten: 152
» Ansichten: 80.741
[Verschiedenes] Kaufen/Ta...
Forum: Flohmarkt - Second Hand - An & Verkauf
Letzter Beitrag: Pastewka
Vor 10 Stunden
» Antworten: 44
» Ansichten: 9.682
SV Eintracht Trier
Forum: Unsere deutschen Fußballvereine, Teams und Mannschaften
Letzter Beitrag: Admin
Vor 10 Stunden
» Antworten: 12
» Ansichten: 3.156
Spieltagfotos
Forum: Fussballfans, Hooligans, Hools, Ultras, Kutten - Themen
Letzter Beitrag: Pottkind
Gestern, 20:53
» Antworten: 112
» Ansichten: 93.721
[Schals] Kaufen/Tauschen
Forum: Flohmarkt - Second Hand - An & Verkauf
Letzter Beitrag: TOS75
Gestern, 20:32
» Antworten: 241
» Ansichten: 45.678

 
  Karlsruher SC / Hannover 96 [04.03.17]
Geschrieben von: outrider - 06.03.2017, 17:15 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Keine Antworten

[...) Eine rund 20-köpfige Personengruppe hat am Samstag nach der Begegnung des Karlsruher SC gegen Hannover 96 im Schlosspark offenbar zwei Fans der Gästemannschaft angegriffen und eine Tasche mit Fanartikeln abgenommen.

Die beiden aus der Schweiz stammenden Männer im Alter von 29 und 30 Jahren waren den Schilderungen nach gegen 15.25 Uhr auf dem Weg vom Stadion durch den Schlossgarten in Richtung der Innenstadt.

Im Bereich der Richard-Willstädter-Allee beziehungsweise des Lärchenwegs habe sich eine Gruppe, der Erscheinung nach KSC-Anhänger, den Beiden entgegengestellt und die Herausgabe von Fanartikeln gefordert. Auf deren Weigerung hin seien sie von etwa fünf Personen festgehalten, durchsucht und niedergeschlagen worden. Schließlich hätten sie die Tasche mit einem Banner und einer Fahne an sich gebracht und seien geflüchtet.

Durch die Angriffe trugen die Fußballanhänger eine Gehirnerschütterung sowie Prellungen und Schürfungen davon, die nach der Erstversorgung durch ein Rettungsteam die Einlieferung in ein Krankenhaus erforderten.

Umgehend nach der Anzeigeerstattung eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten nicht zur Ermittlung der Täter [...]

| Polizeipräsidium Karlsruhe | 6. März 2017 - 16:09 |

Drucke diesen Beitrag

  Osnabrücker vs Leverkusener [04.03.17, Leverkusen]
Geschrieben von: outrider - 06.03.2017, 17:02 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Keine Antworten

[...] Für die rund 600 Bayer-Fans, die mit einem Fußballsonderzug nach Dortmund reisten, endete der Abend nicht nur aufgrund der 2:6-Niederlage äußerst unschön. Bei der Ankunft in Leverkusen trafen die Anhänger auf Randalierer des Drittligisten VfL Osnabrück, die sich auf der Heimreise vom Meisterschaftsspiel beim SV Wehen-Wiesbaden befanden und in Leverkusen haltmachten. Als sie die Leverkusen-Fans bemerkten, vermummten sich die VfL-Fans und griffen die Bayer-Anhänger an. "Derzeit laufen die Ermittlungen und die Videoauswertung. Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Landfriedensbruch ein", heißt es in einer Mitteilung der Polizei Dortmund [...]

| reviersport.de | 6. März 2017 |

Drucke diesen Beitrag

  Borussia Dortmund / Bayer Leverkusen [04.03.17]
Geschrieben von: outrider - 06.03.2017, 16:59 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Keine Antworten

[...] Sowohl am Dortmunder Hauptbahnhof als auch in Leverkusen lieferten sich Fußball-Fans nach Informationen der Bundespolizeiinspektion Sankt Augustin Schlägereien. In Dortmund prügelten sich vier BVB-Anhänger untereinander. Um 18:45 Uhr soll ein 31-jähriger Dortmund-Fan einen 27-jährigen Fan hinterrücks gewürgt haben. Der Abend endete für beide Männer auf der Wache. Gegen den 31-jährigen Angreifer wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Nur eine Viertelstunde später flogen im Dortmunder Hauptbahnhof zwischen zwei 29- und 35-jährigen Männern die Fäuste. Die Bundespolizei nahm beide Männer in Gewahrsam und leitete ein Ermittlungsverfahren ein [...]

| reviersport.de | 6. März 2017 |

Drucke diesen Beitrag

  VfL Bochum / Fortuna Düsseldorf [03.02.17]
Geschrieben von: outrider - 06.03.2017, 16:51 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Keine Antworten

[...] auf dem Hin- als auch auf dem Rückweg wurde [...] der eingesetzte Sonderzug demoliert. Bei der Fahrt zurück in die Landeshauptstadt rissen Fans der Fortuna eine Sitzbank aus dem Abteil eines Zuges und warfen diese einen Treppenabgang hinunter. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.

Insgesamt leitete die Bundespolizei bis Mitternacht acht Ermittlungsverfahren ein, unter anderem wegen des Missbrauches von Nothilfeeinrichtungen, Sachbeschädigung, Körperverletzung, gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Auch die Polizei Bochum begleitete das Spiel mit einem Aufgebot. Sie teilte am Sonntag mit, 35 Strafanzeigen gestellt zu haben. Vier davon entfielen auf alkoholisierte Bochumer, die kurz vor der Halbzeitpause einen Ordner verletzten, der im Krankenhaus behandelt werden musste. Polizeibeamte nahmen die Täter vorläufig fest. Dokumentiert wurden außerdem 21 Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz [...]

westline.de | 5. März 2017 |

Drucke diesen Beitrag

  Eintracht Trier vs Kickers Offenbach [05.03.17]
Geschrieben von: outrider - 06.03.2017, 07:55 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Keine Antworten

[...] Vor dem Regionalligaspiel Eintracht Trier gegen Kickers Offenbach (1:0-Erfolg für Trier) ist es [...] im Bereich der Simeonstraße/Höhe Porta Nigra zu einer Schlägerei zwischen Problemfans aus Trier und Offenbach gekommen. Die in unmittelbarer Nähe des Tatortes eingesetzten Polizeikräfte konnten die beginnende Auseinandersetzung zwischen 20 bis 25 gewaltbereiten Hooligans sofort unterbinden.

Die flüchtenden Problemfans konnten nach Polizei-Angaben fast alle zwecks Personenkontrolle angehalten werden. 21 Hools wurden zwecks Verhinderung weiterer Straftaten bis zum Spielende in Gewahrsam genommen, zehn weiteren wurde nach Überprüfung und Durchsuchung ein großräumiger Platzverweis mit Stadionverbot erteilt. Anzeigen von verletzten Personen lagen bis Einsatzende nicht vor. "Was beim Phänomen dieser gewaltbereiten Problemfans nicht verwundert", teilte die Polizei am Sonntagabend mit.

Zum Vorfall selbst konnte eine Videoaufzeichnung gesichert werden, die von einem neutralen Zeugen zur Verfügung gestellt wurde. Daneben wurden zahlreiche Beweismittel beschlagnahmt. Es wird wegen Landfriedensbruch ermittelt [...]

| trier-reporter.de | 5. März 2017 |

Drucke diesen Beitrag

  Kevin Großkreutz in Stuttgart verprügelt [28.02.17]
Geschrieben von: Admin - 01.03.2017, 14:21 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Antworten (3)

Gegen zwei Uhr in der Nacht zum Dienstag war Großkreutz mit Freunden in der Stuttgarter Innenstadt am Wilhelmsplatz unterwegs, als es zum Konflikt mit einer fünfköpfigen Gruppe junger Männer kam. Das bestätigte die Polizei Stuttgart unserer Redaktion, ohne Namen der Beteiligten zu nennen. 

Der VfB-Verteidiger wurde bei der Auseinandersetzung verletzt und musste mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Auch aus der zweiten Gruppe, von der die Attacke laut Polizei ausging, wurde ein Beteiligter verletzt.
Beide Verletzen erlitten Platzwunden, bei Großkreutz wurde außerdem eine Kernspintomografie durchgeführt, um innere Blutungen auszuschließen. Am Dienstag konnte der gebürtige Dortmunder das Hospital wieder verlassen. 

MSN

Drucke diesen Beitrag

  FC Augsburg
Geschrieben von: Admin - 01.03.2017, 09:00 - Forum: Unsere deutschen Fußballvereine, Teams und Mannschaften - Antworten (2)

Augsburger Verbot von Protestbanner gegen Red Bull Leipzig

So informiert der FC Augsburg auf seiner Webseite vor dem Spiel gegen RB Leipzig in diesem Zusammenhang:

Zitat:(…) Daher werden im Rahmen der freien Meinungsäußerung nicht alle Plakate oder Banner grundsätzlich untersagt. Vielmehr müssen Publikationen im Vorfeld des Spiels beim Verein angemeldet und genehmigt werden.
http://www.ostfussball.com/fc-augsburg-m...ipzig-258/

Drucke diesen Beitrag

  Regensburg - Bayern München, Hbf Ingolstadt [25.02.17]
Geschrieben von: Admin - 28.02.2017, 08:20 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Antworten (4)

Reisende informierten die Ingolstädter Bundespolizei gegen 20 Uhr über mehrere Gewalttaten in der Bahnsteigunterführung. Nach ersten Erkenntnissen soll eine Gruppe von etwa 10 bis 20 schwarz gekleideten Regensburger „Fans“ auf vier Bayernfans eingeschlagen haben. Dabei sollen die Opfer mehrfach mit Fäusten geschlagen und mit Bierflaschen beworfen worden sein. Als einer der Bayernfans an der Treppe zu den Bahnsteigen zu Boden ging, traktierten ihn die Männer mit den Füßen. Da die Gruppe der Regensburger Fußballanhänger offensichtlich mit dem Zug in die Oberpfalz abgefahren war, wurde die Regionalbahn im Bahnhof Rockolding gestoppt und die Personalien der Reisenden durch mehrere Polizeistreifen festgestellt. Die Bayernfans erlitten durch die Übergriffe leichte Verletzungen.Die Bundespolizei leitete mehrere Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Körperverletzung ein.

presse-augsburg.de/presse/hauptbahnhof-ingolstadt-fc-bayern-fans-von-regensburger-ultras-verletzt/

Drucke diesen Beitrag

  Ahlen - Wuppertal [25.02.17]
Geschrieben von: Admin - 27.02.2017, 13:20 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Keine Antworten

Bereits kurz vor der Halbzeitpause kam es zu einer Rangelei zwischen Wuppertaler Anhängern und Polizeikräften, als einige Wuppertaler das Stadion verließen. Eine stark alkoholisierte Person wurde ins Polizeigewahrsam gebracht, nachdem sie einen Beamten angegriffen hatte.

Auch die Abreise der Anhänger aus dem Gästeblock verlief nicht ohne Störungen. In aufgeheizter Stimmung durchbrachen Wuppertaler Anhänger einen Zaun innerhalb des Stadions. Die Polizei musste Schlagstock und Pfefferspray einsetzen, um die Personen in den Block zurückzudrängen. Vor dem Gästeeingang kam es zu weiteren Zusammenstößen zwischen aufgebrachten Ultras und der Polizei. Ordner des Vereins wurden durch die Ultras mit Schlägen und Tritten traktiert.

Sechs Personen aus der Wuppertaler Fanszene wurden zwischenzeitlich ins Polizeigewahrsam eingeliefert. Acht Personen wurden von Sanitätskräften nach dem Einsatz von Pfefferspray behandelt. Fünf Polizeibeamte wurden leicht verletzt.

wz.de/lokales/wuppertal/sport/wsv/ahlen-wsv-ausschreitungen-am-rande-des-spiels-1.2384296

Drucke diesen Beitrag

  Hertha BSC vs Eintracht Frankfurt [25.02.17]
Geschrieben von: outrider - 25.02.2017, 17:41 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Antworten (8)

[...] Rund 60 Fußball-Fans von Hertha BSC und Eintracht Frankfurt sind am Samstag in Berlin-Moabit vor dem Bundesliga-Spiel der beiden Teams am Abend aneinandergeraten. Dabei seien Flaschen und andere Gegenstände geflogen, teilte die Polizei am Nachmittag mit [...]

Bei der Auseinandersetzung gab es auch Verletzte, die in Krankenhäuser gebracht wurden, sagte ein Polizeisprecher [...] Die Polizei setzte die Kontrahenten fest und kontrollierte die Personalien. Angaben zu Festnahmen machte der Sprecher zunächst nicht, da der Einsatz am Nachmittag noch nicht abgeschlossen war.

Die Zeitungen "Bild" und "B.Z." hatten von einer verabredeten Massenschlägerei mit bis zu 200 Beteiligten berichtet. Dabei habe es mehrere Verletzte und 30 bis 40 Festnahmen gegeben, außerdem sei Pyrotechnik gezündet worden. Die Blätter beriefen sich auf Zeugen. Die "Berliner Morgenpost" berichtete von zusätzlichen Ausschreitungen in der nahegelegenen Oldenburger Straße.

| dpa @ berliner-kurier.de | 25. Februar 2017 | 16:08 |

Drucke diesen Beitrag