Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 1.690
» Neuestes Mitglied: 089
» Foren-Themen: 751
» Foren-Beiträge: 7.242

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 113 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 113 Gäste

Aktive Themen
[Schals] Kaufen/Tauschen
Forum: Flohmarkt - Second Hand - An & Verkauf
Letzter Beitrag: Alfi1312
Vor 4 Stunden
» Antworten: 432
» Ansichten: 69.254
[Sammelthread] Ultra-Grup...
Forum: Fussballfans, Hooligans, Hools, Ultras, Kutten - Themen
Letzter Beitrag: EL_inus
Gestern, 21:06
» Antworten: 222
» Ansichten: 237.744
Italien
Forum: Fussballfans in Europa
Letzter Beitrag: AssiMob
Gestern, 15:48
» Antworten: 74
» Ansichten: 53.180
Stammtisch Nationalmannsc...
Forum: Die deutsche Nationalmannschaft
Letzter Beitrag: Admin
22.06.2018, 09:07
» Antworten: 22
» Ansichten: 18.321
Özil's Lieblingsbild in s...
Forum: Off Topic und Spass
Letzter Beitrag: DerNiederlausitzer
21.06.2018, 07:02
» Antworten: 0
» Ansichten: 99
Senegal Fans gegen Polnis...
Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen
Letzter Beitrag: DerNiederlausitzer
20.06.2018, 19:43
» Antworten: 0
» Ansichten: 856
[Klamotten] Kaufen/Tausch...
Forum: Flohmarkt - Second Hand - An & Verkauf
Letzter Beitrag: Vemos
20.06.2018, 13:01
» Antworten: 172
» Ansichten: 72.596
Viktoria Berlin
Forum: Unsere deutschen Fußballvereine, Teams und Mannschaften
Letzter Beitrag: Admin
20.06.2018, 11:43
» Antworten: 5
» Ansichten: 1.203
[Aufkleber] Kaufen/Tausch...
Forum: Flohmarkt - Second Hand - An & Verkauf
Letzter Beitrag: Pastewka
20.06.2018, 11:43
» Antworten: 436
» Ansichten: 253.941
[Fanzines] Kaufen/Tausche...
Forum: Flohmarkt - Second Hand - An & Verkauf
Letzter Beitrag: Kaos
20.06.2018, 06:51
» Antworten: 181
» Ansichten: 86.360

 
  Seidenschals waschen/reinigen?
Geschrieben von: Virus - 09.03.2016, 13:27 - Forum: Off Topic und Spass - Antworten (3)

Ich hoffe das past hier am besten rein und zwar würde ich mich interessieren ob ihr eure Seidenschals auch mal wäscht wenn diese z.B. mal dreckig geworden sind oder stark nach Bier oder Zigaretten riechen.
Wenn ja, wie wascht ihr diese? Per Hand? Waschmaschine? Oder bringt ihr die in die Reinigung?
Ich weiss das es viele gibt denen Gerüche oder Flecken nichts ausmachen aber eventuell gibt es ja Sammler oder so die lieber saubere Seidenschals haben.

Drucke diesen Beitrag

  Aktion: Stopp der TV Gelder für Retortenvereine
Geschrieben von: Admin - 07.03.2016, 11:13 - Forum: Fussballfans, Hooligans, Hools, Ultras, Kutten - Themen - Antworten (1)

Traditionslose Arschlöcher stoppen – Keine TV-Gelder für Hoffenheim, Leipzig & Co!


(...)...nun fordern Ultras aus Stuttgart den Stopp der Fernsehgelder für Vereine wie RB Leipzig. Denn Spiele wie Hoffenheim gegen Wolfburg oder Leverkusen erreichen bei SKY schon mal eine Ouote von knapp 0-5 % Einschaltquote, sprich die Retortenclubs will niemand sehen. Nun kommt eventuell in der kommenden Saison ein weiterer Club ohne Seele in die 1. Bundesliga. Red Bull hat sich quasi mit jeder Menge Kohle aus dem Amateurbereich seit 2009 hochgeschlafen (...)
[Bild: spruchband-hoffenheim.jpg]
 Geldverteilung nach Zuschauern statt Isolation der 1. Liga!


Mehr Infos: http://www.ostfussball.com/ultras-forder...ig-co-049/

Drucke diesen Beitrag

  MSV Duisburg 02
Geschrieben von: Norseman - 07.03.2016, 10:31 - Forum: Unsere deutschen Fußballvereine, Teams und Mannschaften - Antworten (13)

wie siehts denn aktuell in Duisburg aus?

Als Außenstehender hat man das Gefühl, das sich die Szene wieder beruhigt hat & die internen Zwiste auf Eis gelegt wurden. Auch die Kohorte hat aufgehört im Internet rumzuheulen...

Drucke diesen Beitrag

  BVB-Fans, Zugheimfahrt [05.03.16]
Geschrieben von: outrider - 06.03.2016, 15:17 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Antworten (15)

[...] Fußball-Fans von Borussia Dortmund sind auf der Heimreise vom Bundesligaspiel gegen Bayern München am Samstagabend im Zug von 40 Vermummten überfallen worden. Wie die Polizei berichtet, wurde ein BVB-Anhänger im Regionalexpress Richtung Essen verletzt, zahlreiche Fan-Utensilien wurden unter Gewaltandrohung gestohlen. Im Falle einer Weigerung würden die Beraubten "kaputt- oder totgeschlagen".

Obwohl ein Großteil der Fans ihre Fan-Artikel herausgegeben hatte, schlugen die Vermummten auf ihre Opfer ein. Weil nicht auszuschließen war, dass noch Tatverdächtige die Bahn nutzten, überprüften Einsatzkräfte der Düsseldorfer Bundespolizei den Zug am Duisburger Hauptbahnhof. Hinweise auf die Angreifer konnten jedoch nicht gewonnen werden.

Die Bundespolizei hat Ermittlungsverfahren wegen Raubes eingeleitet. Die Vermummten haben laut Pressemitteilung "zum Teil Vereinsabzeichen von Borussia Mönchengladbach" getragen.

[spiegel.de, 6. März 2016, 14:35]



[...] Gestern Abend (05. März), überfiel eine vermummte, 40-köpfige Gruppe, im RE 6, mehrere Fußballfans von Borussia Dortmund, die sich auf dem Heimweg befanden. Neben dem Raub zahlreicher Fanutensilien, wurde mindestens eine Person durch die Anwendung von Gewalt verletzt.

Gegen 22:30 Uhr gingen mehrere Notrufe auf der Polizeileitstelle in Essen ein. Reisende im RE 6 berichteten über Schlägereien und Raubüberfälle in dem Zug, der sich zwischen Dortmund und Essen befand. Alarmierte Einsatzkräfte der Bundespolizei trafen daraufhin im Essener Hauptbahnhof auf eine größere Personengruppe (10 Personen).

Diese erklärten den Bundespolizisten, dass sie nach der Bundesligabegegnung Borussia Dortmund - FC Bayern München, vom Dortmunder Hauptbahnhof, den RE 6 in Richtung Essen genutzt hätten. Kurz vor dem Halt des Zuges im Bochumer Hauptbahnhof, hätte eine größere Personengruppe (bis zu 40 Personen) den Wagon betreten. Ein Großteil der Personen soll mit schwarzen Sturmhauben vermummt gewesen sein. Sofort hätten die Vermummten die Dortmunder Fans aufgefordert, ihre mitgeführte Fankleidung auszuhändigen. Die Drohung wurde mit dem Hinweis unterstrichen, dass man die Fans bei einer Weigerung "kaputt" bzw. "totschlagen" würde.

Durch die Drohungen eingeschüchtert, habe ein Großteil der Dortmunder Fans dann auch ihre Fankleidung herausgegeben. Trotz Kooperation, hätten einige Angreifer auf mehrere Fans eingeschlagen. Zudem wurden mehreren BVB-Fans, gewaltsam, Fanschals vom Hals gerissen. Ein Großteil der Vermummten, die zum Teil Vereinsabzeichen von Borussia Mönchengladbach getragen hätten, seien am Bochumer Hauptbahnhof ausgestiegen.

Weil nicht auszuschließen war, dass noch einige Tatverdächtige den RE 6 nutzten, überprüften Einsatzkräfte der Düsseldorfer Bundespolizei den Zug im Duisburger Hauptbahnhof. Es konnten jedoch keine Hinweise auf die Angreifer gewonnen werden.

Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen Raubes ein.

Bislang meldeten sich 8 Geschädigte die aus Essen, Oberhausen, Hördt und Raststatt stammen, bei der Bundespolizei [...]

[Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, 6. März 2016, 11:50]

Drucke diesen Beitrag

  Werder Bremen vs. Hannover 96 [05.03.16]
Geschrieben von: outrider - 06.03.2016, 14:54 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Keine Antworten

[...] Nach dem Spiel zwischen Werder Bremen und Hannover 96 ist es zu Ausschreitungen gekommen. Die Polizei nahm etwa zehn 96-Fans fest, wie ein Sprecher der Bundespolizei [...] mitteilte.

Die mutmaßlichen Randalierer wurden in Handschellen zunächst am Hauptbahnhof festgehalten und dann am Abend in Begleitung der Polizei in einen Zug zurück nach Hannover gesetzt. Schon am Vormittag hatten 19 Hannover-Fans randaliert. Drei Shuttlebusse wurden laut Polizei demoliert. Die 96-Anhänger erhielten daraufhin Platzverweise von der Polizei und mussten sofort die Heimreise antreten. Nach Polizeiangaben hatten die mutmaßlichen Randalierer in den Bussen Scheiben eingetreten und Sitze aus den Verankerungen herausgerissen. "Das kommt immer mal wieder vor", sagte eine Polizeisprecherin [...] Diesmal seien die Schäden aber massiver als sonst [...]

In der Neustadt hatte die Polizei am Samstagmittag zudem 240 Hannoveraner Fans festgehalten und kontrolliert. Zu einer Auseinandersetzung mit den 96-Fans in der Neustadt ist es laut Polizei nicht gekommen [...]

[radiobremen.de, 6. März 2016, 10:54]

Drucke diesen Beitrag

  Mannschaft zerlegt Hotel, Bad Blankenburg [03.03.16]
Geschrieben von: outrider - 04.03.2016, 13:53 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Antworten (1)

[off topic?]

Fußballmannschaft zerlegt Hotel

Sturzbetrunken randaliert eine Fußballmannschaft in einem Thüringer Hotel. Die Kicker pöbeln Gäste an, treten Türen ein und schmeißen Stühle um. Nur mit der Unterstützung der Polizei gelingt es den Angestellten, den Verein aus dem Hotel zu werfen.

Eine Fußballmannschaft aus dem Eichsfeld hat in der Nacht zu Freitag in einem Hotel in Bad Blankenburg in Thüringen randaliert. Mit Unterstützung der Beamten habe die Hotelleitung die Männer schließlich rausgeschmissen, teilte die Polizei mit.

Die betrunkenen Fußballer sollen, wie die "Thüringer Allgemeine" berichtet, Hotelgäste belästigt und beschimpft haben. Außerdem hätten sie im Restaurant des Hotels Stühle umhergeworfen. Nach weiterem Alkoholkonsum sollen einige von ihnen anschließend noch mindestens zwei Zimmertüren beschädigt haben [...]

[...] Die Höhe des Schadens ist [...] noch unklar. Die Fußballer sollen laut der "Allgemeinen" von der SG Steinbach kommen, der in der 2. Kreisklasse Eichsfeld spielt. Der Mannschaftsbetreuer soll sich mittlerweile [...] für das Verhalten der Kicker entschuldigt haben [...]

[n-tv.de, 4. März 2016]

Drucke diesen Beitrag

  Unioner vs. Karlsruher [26.02.16]
Geschrieben von: outrider - 04.03.2016, 10:49 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Keine Antworten

[...] Am Freitagabend empfing Union Berlin den Karlsruher SC. Die Ultras des KSC nutzten das Spiel für eine Pyroshwow im Gästeblock des Stadions an der Alten Försterei. Vor und in der Kneipe Paule's Metal Eck in Berlin Friedrichshain kam es später zu Auseinandersetzungen beider Fanlager.

Zwischen beiden Fanszenen besteht eine Rivalität, weil die Fanszene des Karlsruher SC eine Freundschaft mit der Szene von Hertha BSC pflegt. Hertha spielte am Freitagabend in Köln. Mit Stadionverbot belegte Karlsruher Fans verfolgten am Freitag das KSC Spiel bei Union in der Kneipe in Friedrichshain, als gegen 20:20 Uhr eine etwa 20-köpfige Gruppe Union Fans vor der Kneipe aufgetaucht sein soll. Die folgende Auseinandersetzung beider Fangruppen hat sich nach Polizeiangaben zunächst vor der Kneipe und später auch in der Kneipe abgespielt. Dabei sollen Fensterscheiben und Ladeneinrichtungen zu Bruch gegangen sein. Die Auseinandersetzung war beendet, bevor die Polizei eintraf [...]

[faszination-fankurve.de, 28. Februar 2016]

Drucke diesen Beitrag

  Ultràs und Musik
Geschrieben von: Ruhrpott - 02.03.2016, 17:06 - Forum: Musik, Sounds und Konzerte - Antworten (7)

Glück auf,

ich weiß nicht, wer es schon kennt, aber ich bin aus Zufall drauf gestossen. 

Im Normalfall höre ich keinen Hip-Hop, aber bei den Texten mach ich 'ne Ausnahme. 

Alle Künstler stammen aus der jeweiligen Ultrà-Szene. 

M.I.K.I (Dortmund), ABMC (München rot) und DeoZ (Berlin blau) - Freiheit für die Kurve
http://youtu.be/CGw_-AMhQTQ

M.I.K.I - Ihr macht unseren Sport kaputt
http://youtu.be/Nwh4dp66L5w

M.I.K.I - Anti Red Bull
http://youtu.be/p_UebvkmCj4

ABMC - Polizeigewalt
http://youtu.be/ZEE_t2Pq16w

Reece & M.I.K.I - Pyro muss im Block bleiben
http://youtu.be/xpjISA_lwxU

Reece & M.I.K.I - Hast Du jetzt was Du willst (Anti Götze)
http://youtu.be/jlxoq9-keyY

DeoZ - Wenn unsere Fackel brennt
http://youtu.be/NtQgjiX2cMo

Credo (Aachen/Freiburg) - Diffidati sempre con noi
http://youtu.be/_qoarKHAoL8

Credo - No al Calcio moderno
http://youtu.be/M_Ul6GIpR9k

Weitere die mir bekannt sind:
Ultrakaos (FFM), Blockstars LEV, Elvis (Kein Ultra(?), HSV)

Kennt sonst noch jemand was in der Richtung?

Drucke diesen Beitrag

  FC Remscheid (BVL 08 Remscheid)
Geschrieben von: BVL 08 Remscheid - 02.03.2016, 14:32 - Forum: Unsere deutschen Fußballvereine, Teams und Mannschaften - Antworten (6)

Die Nummer 1 im bergischen Land fehlt hier noch.

Der FC Remscheid ehemals als BV Lüttringhausen 08 Remscheid bekannt. Spielte 7 Jahre lang in der 2. Bundesliga.

1990, 1991 und 1994 konnte der FCR den Niederrheinpokal erringen. 1968 und 1986 wurde die bergische Nummer 1 Deutscher Amateurmeister.

12 x nahm der Club aus der Röntgenstadt am DFB Pokal teil, wo man 1990/91 sogar das Achtelfinale erreichte.

Den letzten großen Erfolg verbuchten die Blau-Weißen 2009 als man den Meistertitel der Landesliga Niederrhein errang und somit in die 5. Liga aufstieg.

Heute ist der Club in den Niederrungen der 6. Liga zurückgekehrt und kämpt aktuell in der Saison 15/16 um den Klassenerhalt. Ein Absturz in die 7. Liga (Bezirksliga) wäre der Tiefpunkt in der glorreichen Clubgeschichte. Auch wen dort wieder heiße Derbys gegen den Erzrivalen Union Solingen warten würden.


Der FC Remscheid verfügt über viele Fans im bergischen Land. Man hat eine kleine aktive Fanszene die sich Szene Remscheid nennt. Diese setzt sich aus mehreren Fangruppen u.A. den Ultras Remscheid zusammen. Selbst im Abstiegskampf der 6. Liga stehen die Fans zu ihrem Club.

Gespielt wird im legendären altehrwürdigen Röntgenstadion. Wobei dieses abgerissen werden soll.

Chronik der Fanfreundschaften :

In den 1980er Jahren gab es eine heute undenkbare Fanfreundschaft zu den Hooligans der SG Union Solingen 1897. Diese nannten sich zusammen die "Bergische Front" und hatten den Wuppertaler SV als gemeinsames Feindbild auserkoren.

Ende der 1980er Jahre verbündeten sich Hooligans vom FC Remscheid mit den Hooligans vom SC Rot-Weiß Oberhausen. Die Oberhausener steckten zu diesen 2. Liga Zeiten in einer Feindschaft mit den Hools der SG Union 1897. Der Gemeinsame Feind verband somit Remscheider und Oberhausener. Bis zum Ende der 90er Jahre gab es sehr gute Kontakte zwischen FCR und RWO.

Um die Jahrtausendwende gab es Fanfreundschaftliche Kontakte zu den Fans von Borussia Mönchengladbach. Vor allem die Fans der Fohlen die in Remscheid lebten, besuchten auch öfters die Spiele des FCR und stellten so die Kontakte her.

Auf Ultrasebene gab es eine Freundschaft zu den Ultras des SC Westfalia Herne. Da es in Herne aber keine Ultrasgruppe mehr gibt st die Freundschaft eingeschlafen und praktisch nicht mehr existent.

Aktuell gibt es eine Freundschaft der Szene Remscheid zur Black Elite Hohenlimburg vom SV Hohenlimburg 1910.


Chronik der Rivalen :

Der Erzfeind der bergischen Nummer 1 aus der Röntgenstadt ist die Union aus Solingen. Auch wen es die SG Union 1897 Solingen bzw. 1.FC Union Solingen in ihrer eigentlchen Form mehr gibt, nachdem diese 2012 aufgelöst wurde. Und sich die Fans zwischen den Nachfolge Vereinen OFC Soligen und BSC Union Solingen aufgeteilt haben und nun dummerweise sich untereinander bekriegen, in dem es eine völlig Sinnfreie Rivalität zwischen OFC Solingen und BSC Union "Fans" gibt. Bleiben die alten Union Fans egal in welcher Form der Erzrivale Nummer 1. 

Beim letzten Derby 09/10 in der 5. Liga. Konnte der FCR sich der FCR als König des bergischen Landes krönen, als dieser mit 1:0 das Derby in Solingen-Ohligs gewann und auch auf den Rängen die Oberhand behielt. In dieser Saison suchten auch Remscheider das Stadion in Solingen auf und "verschönerten" dieses.

Hinter der "Plastik" Union folgt direkt der Wuppertaler SV als Erzrivale des FCR. Die Nummer 2 im bergischen Land aus dem Tal. Spilte zwar eistens ein paar Ligen über dem FCR. Doch in Derbys und auch Fantechnisch hatten Sie immer das Nachsehen.

Weitere Rivalen sind der SV 09/35 Wermelskirchen und die ehemalige SpVgg. Radevormwalde heute SC 08 Radevormwald. Diese zwei galten aber ehr als Ersatzrivalen in der 6. Liga, weil die Derbys gegen Solingen und Wuppertal fehlten.


LINKS :

FC Remscheid offizielle Webseite : http://www.fcremscheid.de

Szene Rescheid Webseite (Nicht mehr aktuell) : http://www.szene-remscheid.com

Szene Remscheid Facebook : https://www.facebook.com/SzeneRemscheid/?fref=ts

Drucke diesen Beitrag

  Hertha gegen (vermutlich) FFM [01./02.03.16]
Geschrieben von: vito - 02.03.2016, 08:20 - Forum: Vorkommnisse und Ausschreitungen - Antworten (4)

Die Schlägerei hat der Schreiberling anscheinend verpennt. Hat ordentlich gescherbelt.


Im Kiez zwischen Humannplatz und Prenzlauer Allee in der Nacht zum Mittwoch gegen 23.30 Uhr. Eine Gruppe von rund 50 dunkel gekleideten jungen Menschen eilt schweigend durch die Wichertstraße, zerstreut sich auf dem Humannplatz, sammelt sich Minuten später wieder und verschwindet. Plötzlich hört man das Skandieren akustisch nicht verständlicher Worte.

http://www.prenzlberger-stimme.de/?p=101880

Drucke diesen Beitrag