Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FC Schalke 04
#21
Hallo,

Habe eine kurze Frage, kann gerne auch privat beantwortet werden. 
Weis jemand wo sich die Schalker Donnerstag gegen Ajax treffen und vor allem, wo sich die Amsterdamer treffen? Danke und schöne Ostern.
Antworten
#22
Strafe weil Capos auf dem Zaun standen

Es war friedlich und eine klare Sache. Der FC Villingen trug sein DFB-Pokalspiel gegen Schalke 04 im Schwarzwaldstadion aus und unterlag standesgemäß. Für zwei Fans aus dem Revier gibt’s eine Verlängerung. Das Amt für öffentliche Ordnung verhängte ein Bußgeld in Höhe von 400 Euro, weil sie als Vorsänger auf den Zaun gestiegen waren. Ihr Anwalt findet die amtliche Reaktion "völlig unverständlich". Der Fall wirft zudem die Frage auf, wie die Stadionordnung zu interpretieren ist. Wer hat Hausrecht? Wer erteilt Ausnahmen? Was gilt als Ordnungswidrigkeit?
Antworten
#23
CHOREO: UEFA = MAFIA

Thema: der Erfolg der Eurofighter im Uefa-Pokal 1997, der sich zum 20. Mal jährt. Die Ultras stellten die Chronologie der Spiele auf sieben Blockfahnen nach. Zudem zeigten sie eine dreidimensionale Replik des Uefa-Pokals und hatten 60.000 Fahnen verteilt.

In die Choreo hatten die Ultras aber eine Botschaft eingearbeitet, die nur wenigen auffiel: Auf dem Uefa-Pokal, dort wo das Logo des Europäischen Fußballverbands zu sehen ist, stand nicht "Uefa" - sondern "Mafia". Eine Beschimpfung des Verbandes inmitten jener Choreo, die den größten Erfolg der Vereinsgeschichte feierte.
Antworten
#24


Antworten
#25
Statt "stumpfes" Scheiß DFB gibt es "intellektuellen" Protest gegen RB Smile
http://ultras-ge.de/blauerbrief/BB_17_18...pdf#page=3
Antworten
#26
Das Verwaltungsgericht (VG) Gelsenkirchen hat die Klagen zweier Schalke-Fans abgewiesen, mit denen diese die Rechtswidrigkeit eines Polizeieinsatzes während eines Fußballspiels in der Veltins-Arena feststellen lassen wollten (Urt. v. 20.09.2017, Az. 17 K 5544/15).

Während des Spiels hielten Personen in der Gruppe ein Banner hoch, das von einem mit den Ultras befreundeten mazedonischen Fanclub stammte. Es zeigte den "Stern von Vergina", einen goldenen 16-strahligen Stern auf rotem Grund. Dieses Symbol war Bestandteil der ersten von Griechenland nicht anerkannten Flagge des Staates Mazedonien. Das Banner provozierte nach Angaben der Polizei die griechischen Fans derart, dass diese mit einem Platzsturm beziehungsweise einem Vordringen in die Nordkurve zu den Schalke-Fans drohten.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste