Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Offenbach von Hessen Kassel angegriffen [20.05.17]
#1
Die „OFC-Fans Gelnhausen“ waren gerade auf dem Heimweg vom letzten Saisonspiel beim VfB Stuttgart II, wollten eigentlich nur noch eine letzte „Pinkelpause“ einlegen, so Ost. „Wir haben zwischen einigen Lkw gehalten, aber in dem Moment nicht gesehen, wer in dem Bus neben uns war.“ Als die Kickers-Anhänger es erkannten, war es bereits zu spät. „Ich habe auf einmal Schreie gehört. Dann brach Chaos aus“, beschrieb der OFC-Fan aus Gründau-Lieblos die Situation. „25 bis 30 Hooligans“ seien aus dem benachbarten Bus gestürmt, so Ost. „Alles Glatzköpfe, teilweise mit Kassel-Shirts. Die hatten einen Blick drauf: Irre. Wie unter Drogen.“

Ein Mädchen und ein zehnjähriger Junge seien ebenso wie weitere Kickers-Fans mit Flaschen beworfen worden, andere habe man geschlagen. Die Reisegruppe flüchtete daraufhin zurück in den Bus. „Wir können froh sein, dass wir es geschafft haben, uns dorthin zu retten. Die hätten uns sonst tot gehauen, die waren wir die Tiere“, zeigte sich das langjährige OFC-Mitglied geschockt. In Sicherheit waren die Kickers-Anhänger aber auch im Bus nicht. Einige Angreifer hätten versucht, diesen zu stürmen, seien aber abgewehrt worden. Dabei klauten sie allerdings zwei Getränkekisten aus dem Fahrzeug. Der Bus fuhr mit offenen Türen los, wurde dabei offenbar mit Flaschen beworfen. Folge: Die Heckscheibe ging zu Bruch.
https://www.op-online.de/sport/kickers-o...41296.html
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste