Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hooligans
#11
Bei einer Razzia gegen gewaltbereite Fußballfans hat die Polizei 39 Wohnungen in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen durchsucht. Hintergrund sind Ermittlungen wegen schweren Landfriedensbruchs nach der Bundesligapartie zwischen dem SV Werder Bremen und dem Mainz 05 im vergangenen Dezember. Das teilte ein Sprecher der Polizei in Bremen am Freitag mit.
Antworten
#12
Im deutschen Fußball gibt es nicht mehr oder weniger Gewalt als im normalen Leben. Ich bin sogar der Meinung, dass in den vergangenen 25 bis 30 Jahren die Gewalt rapide abgenommen hat. Ich gehe seit Anfang der 1970er Jahre zum Fußball und habe erlebt, was in den 1970ern, 1980ern und Anfang der 1990er in den Stadien oder im Umfeld der Stadien los war. So etwas wäre heute undenkbar. Wenn so was heute passieren würde, würde man in Deutschland auf die Idee kommen, Fußball zu verbieten.

zeit
Antworten
#13


Antworten
#14
Wieder eine Gruppe Nazis oder Hools : 

lazio-rom-germania.jimdo.com

Mir kann keiner erzählen der aus Deutschland kommt das er Lazio Fan ist wegen dem Verein das sind doch ganz klar Fascho Hools ala Hogesa!
FUSSBALLCLUB REMSCHEID 
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste