Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Holstein Kiel - FC St.Pauli [19.09.17]
#1
Vor dem Duell zwischen Holstein Kiel und St. Pauli sorgten Kieler Fans für einen Eklat. Rund 25 vermummte Hooligans stürmten 20 Minuten vor dem Anpfiff aufs Spielfeld. Ihr Ziel waren die mitgereisten Gäste-Fans aus Hamburg. Auf dem Rasen zündeten die Chaoten dann Bengalen.

Doch die Hooligans haben die Rechnung ohne die St.-Pauli-Kicker gemacht. Die Fußball-Profis stellten sich den Randalierern in den Weg und verfolgten sie. Stürmer Sami Allagui nahm einem Hooligan eine gerade aus dem Fansektor geraubte Fahne wieder ab.
Auch die Polizei schritt ein. drängte die Chaoten zurück auf die Tribüne. Einige "Fans" wurden in Gewahrsam genommen.
Das Spiel wurde schließlich mit zehn Minuten Verspätung gestartet.

heute.at
Antworten
#2
Big Grin Big Grin Big Grin



Ich bin bin kein Berliner
Antworten
#3
Ich finde dieses Video besser



Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste