Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SV Meppen - Chemnitzer FC [04.11.17]
#1
Nachdem es zunächst zu Beleidigungen und Provokationen beider Seiten kam, überstieg ein CFC-Fan einen Zaun, um zum angrenzenden Meppener Block zu kommen – Sicherheitskräfte verhinderten dieses jedoch. Wenig später öffneten 40 bis 50 Chemnitzer Fans hinter dem Gästeblock gewaltsam ein verschlossenes Tor und drangen in einen Zwischenraum vor, welcher die Fanlager voneinander trennt. Die Polizei rückte an und drängte die Fans unter dem Einsatz von Pfefferspray zurück in den Block – zwei Ordner und ein Fan wurden leicht verletzt.
Liga3online
Antworten
#2
Die „Ultras Chemnitz“ feierten ihren 18. Geburtstag -Endlich 18 - endlich richtig saufen“, war das Motto.

Guter Bericht hierzu von Marco vom TURUS Magazin:   Cool

http://www.turus.net/sport/fussball/9305...echer.html
Antworten
#3
Bei der 2:3-Niederlage am 4. November des vergangenen Jahres waren Anhänger der Himmelblauen in den Nachbarblock gestürmt. Es kam zu Rangeleien, schnell hatte die Polizei das Geschehen unter Kontrolle.

Jetzt bekommen die Chemnitzer vom DFB die Rechnung. Das Sportgericht verdonnerte den Drittligisten zu einer Geldstrafe von insgesamt 2700 Euro! tag24
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste