Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schweden
#1
Stockholm:

Stockholm liegt im Stockholmer Schärengarten bzw. Skaregarden (Schäre = Insel), wodurch 30% der Fläche Stockholm´s Wasser ist.
Die Stadt besteht aus 14 Inseln, die mit 53 Brücken miteinander verbunden sind.
Als Hauptstadt und größte Stadt Schweden´s hat sie ca. 870.000 Einwohner und ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes.

Fußball in Stockholm:

der Großraum Stockholm hat 3 Profivereine, die aktuell (2016) alle in der ersten Liga, der Allsvenskan, spielen:


Djurgardens IF

-12. März 1891 gegründet.
-Heimat ist der zentrale Stadtteil Östermalm in Stockholm.
-Vereinsfarben: gelb, rot, blau.
-11 gewonnen Titeln.
-anders als die Stadtkonkurrenten Hammarby und AIK begreift sich DIF als Klub für die gesamte Stadt und nicht nur für ein Stadtteil.
-aktuelles Stadion: die Multifunktions Arena "Tele 2 Arena" mit 33.000 Plätzen, welches man sich mit Hammarby teilt.

Fanszene:

Ultras: Ultra Caos Stockholm 2003
Supporters: Järnkaminerna 1981
Hools: DFG 1989 und DY

Freundschaften: Violet Crew 2002 (Osnabrück)
Feindschaften: die beiden Hauptfeinde sind die Stadtrivalen AIK und Hammarby.

[Bild: dif-tifo1.jpg]




Hammarby IF

-gegründet; 13. August 1915
-Heimat des Klubs ist der Südliche Arbeiterstadtteil Johanneshov.
-Vereinsfarben: grün, weiß
-wenig erfolgreich (1 Titel) dafür aber sehr beliebt.
-Als Verein für die Arbeiterschaft bekannt und kann dadurch eine sehr loyale und zahlreiche Fanbasis vorweisen.
-aktuelles Stadion: "Tele 2 Arena", das man sich mit DIF teilt. (33.000 Plätze)

Fanszene:

Ultras: Hammarby Ultras 1993, Söder Bröder 1998, Ultra Boys 1999
Supporters: Bajen Fans 1981 (7.100 Mitglieder) & Bara Bajare 1996 (1.000 Mitglieder)
Hools: Kompisgänget Bajen KGB; Bajen Orphans BO; Bajen Hit Squad BHS

Freundschaften: 
Hammarby Ultras - Ultras Rapid - Gate 13 PAO - Ultras Roma
Ultra Boys - Authentiks Paris - Aalsborg Ultras
Söder Bröder - FRL Feyernoord

Feindschaften: Stadtrivalen AIK & DIF.
[Bild: IMG_9153.jpg]




AIK Solna

-1891 gegründet.
-Heimat des Klubs ist seit 1937 die Stadt Solna vor den Toren Stockholm´s im Norden.
-Vereinsfarben: blau-gelb-schwarz
-11 Mal Schwedischer Meister
-Anhängerschaft stammt hauptsächlich aus Solna & Umkreis sowie die nördlichen Stadtteile von Stockholm.
-spielt seit 2013 in der Multifunktionsarena "Friends Arena", welches 51.000 Plätze hat.

Fanszene:



Ultras: Sol Invictus 2004, Ultras Nord 2002
Supporters: Black Army 1981, Smokinglirarna 2000, AIK Tifo, ASK
Hools: Firman Boys 1991, AIK yngre, AIK yngsta

Freundschaften:
Ultras Nord - Poptown (Hamburg)- Rising Boys (Hannover)
Kontakte:
Sol Invictus - Biris Norte (FC Sevilla/ Spanien)

Feindschaften:
die beiden Stadtrivalen DIF und Hammarby sowie die beiden Großen aus Göteburg; IKF und GAIS.


[Bild: aiktifo.jpg]




Das alte Olympiastadion Stockholm´s.
Heimstätte von AIK Solna von 1912-1936 & von Djurgarden von 1936-2013.

 m.M.n. eins der schönsten Stadien der Welt:
[Bild: Stockholms_Olympiastadion,_070310.JPG]
Antworten
#2
DFG (Djurgarden) vs Firman Boys (AIK)



Antworten
#3
(14.01.2016, 11:37)yngre lad schrieb: DFG (Djurgarden) vs Firman Boys (AIK)




Lustig, wie die Bullen ankommen und sich zunächst keiner um die kümmert.
Helmut: "Natürlich war früher alles besser. Deshalb haben beim BFC Ultras auch nichts zu melden. Schreib mir mal ne PN wenn du aufs Maul willst!!!"

Antworten
#4
(14.01.2016, 12:46)vito schrieb:
(14.01.2016, 11:37)yngre lad schrieb: DFG (Djurgarden) vs Firman Boys (AIK)




Lustig, wie die Bullen ankommen und sich zunächst keiner um die kümmert.

Geht auf jeden Fall recht lange und die Reihen sind auch schön geschlossen.
Antworten
#5
(14.01.2016, 20:43)EatmyFist schrieb:
(14.01.2016, 12:46)vito schrieb:
(14.01.2016, 11:37)yngre lad schrieb: DFG (Djurgarden) vs Firman Boys (AIK)




Lustig, wie die Bullen ankommen und sich zunächst keiner um die kümmert.

Geht auf jeden Fall recht lange und die Reihen sind auch schön geschlossen.

Auf jeden Fall keine schlechte Leistung von Djurgarden, sahen in den letzten Jahren eher schlecht aus wenn es um sowas ging.
Antworten
#6


Antworten
#7
Djurgården - Hammarby 1:3 // 06.03.16 - Vielleicht das aktuelle beste Derby in Europa?

http://sportemotionen.blogspot.de/2016/0...60316.html

http://www.ultras-tifo.net/photo-news/41...32016.html
Antworten
#8
die schwedische Liga, Allvenskan, hat dieses We angefangen;

Hammarby vs. Östersund

31.700 Fans

[Bild: 2016-04-04_00016.jpg]

[Bild: 12901172_10153349298796574_7679790617503876446_o.jpg]

[Bild: 12968110_10153349296001574_7355086244574882886_o.jpg]

[Bild: 12957642_10153349298846574_7513722287478367180_o.jpg]


Malmö FF vs. IFK Norköping

rund 21.000 Fans (darunter 300 Gäste)

[Bild: 12961457_1017868714954910_75459834784962...e=577B36F0]



[Bild: 12512333_1017867991621649_43159907147879...e=578B70CF]







AIK Solna vs. GIF Sundsvall

23.400 Fans (davon 300 Gäste)

[Bild: 12140726_1017917574950024_88645466630754...e=57BEEDAE]

[Bild: 12931180_1017918054949976_98116570421787...e=578F3926]

[Bild: 12592270_1017918151616633_95243959030214...e=5779767F]

[Bild: 12932679_1017918178283297_61133548587664...e=57BFE3C9]


GAIS vs. Frej

4000 Fans (davon ca. 10 Gäste)

[Bild: 12912851_265665447107000_1795921125_n.jpg]

Örebro vs. Djurgarden

ca. 13.800 Fans (davon ca. 6000 Gäste)

[Bild: 12901068_698707786898696_6849707394492626917_o.jpg]

[Bild: 12918048_525419884302779_1894807025_n.jpg]


Falkenberg vs. IKF Göteburg

ca. 3.800 Gäste (insgesamt etwa 4.500 Leute im Stadion)

[Bild: 12909532_10153763144088462_7389900437599487372_o.jpg]

[Bild: 12909470_10153763144158462_2414761263845154737_o.jpg]
Antworten
#9
Malmö
[Bild: Ska_rmavbild_2016-04-28_kl._15.55.29.png]

[Bild: _MG_6593.png]

IKF Göteburg vs. Malmö FF





Mjällby AIF

[Bild: tifotroll_zpssrkfqvcn.jpg]

Djurgarden

[Bild: c103fe3c688cd43440fcafecd8d2d3c1.jpg]

[Bild: d2a3ad72b86965591b2a0c66b8266bb3.jpg]

[Bild: 2bca6497611b5331f9c2c126ed43dce8.jpg]

IKF Nörrköping
[Bild: b189221.jpg]

[Bild: b187862.jpg]



Antworten
#10
Grund Vetternwirtschaft - Vater lässt Sohn zu lange spielen

Eine brutale Attacke maskierter Hooligans auf Trainer Henrik Larsson vom schwedischen Erstliga-Absteiger Helsingborgs IF hat Schweden erschüttert. Die Schläger hatten am Sonntag nach Helsingborgs 1:2-Heimniederlage im Relegations-Rückspiel gegen den Zweitligisten Halmstads BK (Hinspiel: 1:1) den Rasen gestürmt und waren gezielt auf den früheren Nationalstürmer losgegangen.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste