Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Griechenland
#1
Die erste Frage hier in dem bislang wenig in Schwung kommendem Forum ist eine von den ungeliebten Hopperfragen:

Weiß jemand, wie es aussieht mit Tickets in Griechenland? Konkret bei PAOK oder Aris? Gibt es dafür Homepages? Bzw. Kann man die Tickets am Stadion schießen?

Besten Dank für etwaige Antworten!
Helmut: "Natürlich war früher alles besser. Deshalb haben beim BFC Ultras auch nichts zu melden. Schreib mir mal ne PN wenn du aufs Maul willst!!!"

Antworten
#2
Tickets habe ich bisher problemlos an den Stadien abgegriffen.
Antworten
#3
vor allem bei Aris sollte das zurzeit kein Problem sein  Big Grin
Antworten
#4
(18.01.2016, 09:33)Norseman schrieb: vor allem bei Aris sollte das zurzeit kein Problem sein  Big Grin

Ist da in den unteren Liga tatsächlich nichts los?
Helmut: "Natürlich war früher alles besser. Deshalb haben beim BFC Ultras auch nichts zu melden. Schreib mir mal ne PN wenn du aufs Maul willst!!!"

Antworten
#5
griechische 3.Liga ist wirklich nur für die Hartgesottenen. Keine Gegner auf den Rängen & miserabler Fußball plus finanzielle Situation in Griechenland.
Antworten
#6
Sanktionen gegen Gate 13

Der Fanbereich von Gate 13 wird bis zum Ende der Saison aufgrund der Randale beim letzten Derby geschlossen bleiben.
Antworten
#7
War letztes Jahr bei Aris am ersten Spieltag... kam dank der Hilfe von einem Ordner trotz "Geisterspiel" ins Stadion. Dazu noch gratis :-)
Antworten
#8
(20.01.2016, 13:26)Norseman schrieb: Sanktionen gegen Gate 13

Der Fanbereich von Gate 13 wird bis zum Ende der Saison aufgrund der Randale beim letzten Derby geschlossen bleiben.

Und schon muss ich meine Hoppingpläne umwerfen...
Gibts irgendwo einen Basketballspielplan? Das ist zwar nich gerade mein Sport, aber die Stimmung dürfte sich ja lohnen.
Helmut: "Natürlich war früher alles besser. Deshalb haben beim BFC Ultras auch nichts zu melden. Schreib mir mal ne PN wenn du aufs Maul willst!!!"

Antworten
#9
"Griechischer Fußball: Profis demonstrieren mit Sitzstreik für Flüchtlinge

Ein Zeichen für Flüchtlinge: Spieler aus der griechischen Liga haben mit einem Sitzstreik auf die Lage der Geflüchteten aufmerksam gemacht. Sie blieben zwei Minuten auf dem Feld still sitzen.

Griechische Fußball-Zweitliga-Spieler haben mit einem Sitzstreik vor ihrer Meisterschaftsbegegnung der Flüchtlinge gedacht, die in den letzten Tagen ertrunken waren. Die Kicker der rivalisierenden Klubs AE Larissa und Acharnaikos saßen am Freitag nach dem Anpfiff zwei Minuten still auf dem Feld.

AEL teilte mit, dass der Protest "an die Hunderte von Kindern, die jeden Tag wegen der abscheulichen Apathie der EU und der Türkei in der Ägäis umkommen", erinnern soll. Trotz des Winterwetters begeben sich jede Woche Tausende Menschen auf die gefährliche Überfahrt in Richtung europäisches Festland. Erst am Donnerstag waren 24 Flüchtlinge beim Untergang ihres Bootes vor der griechischen Insel Samos umgekommen, am Mittwoch ertranken sieben Menschen...."


http://www.spiegel.de/sport/fussball/ae-...74868.html
Helmut: "Natürlich war früher alles besser. Deshalb haben beim BFC Ultras auch nichts zu melden. Schreib mir mal ne PN wenn du aufs Maul willst!!!"

Antworten
#10
Eine Frage zum Basketball:
Lohnt es sich da hinzugehen? Ist es noch immer so, dass viele Fußballfans auch zum Basketball gehen?
Konkret würde ich mir gerne ARIS gegen Olimpiacos ansehen. Ich vermute, das wird ohne Gästefans sein? Wie bekommt man da eigentlich die Tickets?
Helmut: "Natürlich war früher alles besser. Deshalb haben beim BFC Ultras auch nichts zu melden. Schreib mir mal ne PN wenn du aufs Maul willst!!!"

Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste