Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bayer 04 Leverkusen
#11
Neben der sportlich sehr durchwachsenen Saison hat Bayer 04 Leverkusen aktuell auch mit dem Streit zwischen Verein und Ultras zu kämpfen. Der Boykott der Anhänger läuft inzwischen seit Monaten, wodurch die Stimmung im Stadion deutlich leidet.

Wie Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler der Sport Bild nun verriet, soll sich die Situation in Zukunft wieder verbessern: „Wir wollen uns zur nächsten Saison wieder den Ultras annähern. Das ist ein Ziel, das uns sehr wichtig ist. Dafür wollen wir uns mit allen Beteiligten zusammensetzen.“ Demnach hat der Verein bereits die Abläufe in der Stadionverbotskommision überarbeitet – Beschuldigte sollen nun angehört werden, bevor ein Verbot gegen sie ausgesprochen wird.
Antworten
#12
Wir haben in den letzten Monaten viele intensive Gespräche geführt. Sowohl mit anderen Fans, dem Fanprojekt, der Fanbetreuung, aber auch mit Offiziellen von Bayer 04 Leverkusen. An dieser Stelle möchten wir uns für den aufrichtigen und sachlich geführten Dialog bei allen Parteien bedanken.

Es ist daher Zeit viele negative Dinge aus der Vergangenheit ad acta zu legen und GEMEINSAM in diese neue und schwierige Saison zu gehen. Unsere Gruppe und alle anderen Ultragruppierungen werden daher ab Samstag wieder im Stadion aktiv sein.
ultras-leverkusen.de/
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste