Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stammtisch Deutschland
#1
Fanbündnis ProFans: Fall Stadionverbote

Anlässlich der Ermittlungsverfahren gegen hochrangige DFB-Funktionäre fordert das Bündnis ProFans eine Gleichbehandlung für Fans und Funktionäre und in dem Zusammenhang die Abschaffung der gegenwärtigen Vergabepraxis von Stadionverboten.

Seit seiner Gründung kritisiert das Fanbündnis ProFans die Anwendung von Stadionverboten und fordert die Unschuldsvermutung für Fans wie auch für Funktionäre. Ein besonders schillernder Fall der Ungleichbehandlung durch Vereine und Verbände zeige sich an den Ermittlungsverfahren gegen die Herren Niersbach, Zwanziger und Schmidt wegen Steuerhinterziehung in einem besonders schweren Fall, so das Bündnis.

http://fanzeit.de/unschuldsvermutung-gil...bach/27037
Antworten
#2
finde leider keinen link dazu. vorhin wurde bei n24 berichtet, dass in chile deutsche sprayer festgenommen wurden, bei denen blau-weiß-rote sturmhauben und weitere
hansa rostock fan materialien gefunden wurden. laut moderator/in ist bisher noch ungeklärt warum sie ausgerechnet dort ein rostock graffity gesprüht hätten.
Antworten
#3
(24.02.2016, 09:51)Untitled schrieb: finde leider keinen link dazu. vorhin wurde bei n24 berichtet, dass in chile deutsche sprayer festgenommen wurden, bei denen blau-weiß-rote sturmhauben und weitere
hansa rostock fan materialien gefunden wurden. laut moderator/in ist bisher noch ungeklärt warum sie ausgerechnet dort ein rostock graffity gesprüht hätten.

Sollte wohl für den neuen Film sein.
Antworten
#4
http://www.n24.de/n24/Mediathek/videos/d...aftet.html

Kann nicht verstehen warum? Eigene Haus um seinen Verein zu zeigen ok aber andere Land?
~~~[piłka nożna dla kibiców]~~~
Antworten
#5
ahh, dann hat die n24 redaktion anscheinend nun doch den grund dafür gefunden, warum sie ausgerechnet in chile sprühen.
dennoch ungewöhnlich, dass so eine nachricht im tv erscheint. auch wenn dieser sender sicher nicht allzu hohe, journalistische ansprüche hat.
Antworten
#6
Roter Stern Leipzig mit Banner

"Love Fotball hate Sachsen" Dodgy
Antworten
#7
[Bild: love-fotball-hate-sachsen-768x432.jpg]

Mit dem Banner “ Love Football hate Sachsen “ haben die Fußballer des RSL im Leipziger Provinzvorort Zwenkau am vergangenem Samstag für Aufregung gesorgt. Damit sollte gegen den zunehmenden politischen Rechtsdruck im sächsischem Bundesland eine Aussage getroffen werden. 
http://www.ostfussball.com/rsl-love-foot...chsen-045/
Antworten
#8
Das ist aber so gar nicht political correct, gleich ein ganzes Bundesland zu hassen  Tongue
Antworten
#9
(09.03.2016, 17:48)Helmut schrieb: Und dann heulen die Zecken wieder rum wenn es was in die ungewaschene Schnauze gibt. Antifa Hurensöhne!!!

Dich mag ich. Heart
Antworten
#10
Toni wurde noch nicht gesichtet ;-)

Willkommen zurück Mr. Seemann

Wer fehlt noch: http://stadionfans.de/showthread.php?tid=199
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste