Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stammtisch Deutschland
#51
Nicht nur Ultras und Allesfahrer
Doch eine dritte Gruppe wird vergessen – und das ist die mit Abstand größte. Die Fernsehzuschauer, zu denen auch alle gehören, deren Team an diesem Tag nicht spielt. Und alle, die selten oder nie ins Stadion gehen und trotzdem dabei sein wollen. Es sind Abermillionen, es gibt ja nicht nur Ultras und Allesfahrer in der heterogenen Fußballwelt. Und die sind vielleicht ganz dankbar über ein Fernsehspiel am sonst so öden Montagabend, so wie am Dienstag und all den anderen Tagen auch. Gäbe es nicht das Ärgernis mit dem Eurosport-Player, auf dem Montagspiele exklusiv laufen, es hätte bei Sky vorgestern wohl eine Rekordquote für das Spitzenspiel gegeben. https://www.noz.de/deutschland-welt/fuss...&0&1023900
Antworten
#52
Ultras Zensur
http://www.ostfussball.com/ultras-medien...ption-575/
Antworten
#53
"In der Ultraszene ist vielen der Zusammenhalt wichtiger als der Erfolg ihrer Mannschaft"
https://www.sueddeutsche.de/sport/bundes...-1.4102482
Antworten
#54
Beim Herthas Heimspiel gegen Nürnberg hing eine neue Zaunfahne neben der Kaliber Fahne mit der grpßen Aufschrift "Crew". Weiß wer was das für eine Gruppe ist? Immerhin hängt die am Platz von den ehemalogen DSB.. Demnach Nachfolgergruppe?
Antworten
#55
Münchner ohne (Zaun)Fahnen und Support? Was gibts heute zu meckern?
Antworten
#56
Ultras dürfen nicht pauschal als Gefährder eingestuft werden. Das hat das OLG Braunschweig entschieden und damit einem Fan Recht gegeben.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste