Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FC Rot-Weiß Erfurt
#1
Erfurter Fans räumen Schnee, Ultras boykottieren Spiel

Fast 50 Anhänger von Rot-Weiß Erfurt halfen mit, dass das Duell gegen Dynamo Dresden ausgetragen werden konnte. Scharfe Kontrollen an den Eingängen ließen Ultras fern bleiben. Während viele danach das Derby live verfolgten, blieben die im Block E beheimateten Ultras überwiegend fern. Sie fühlten sich von den gesonderten Einlasskontrollen genötigt. Aus Angst vor Schmuggelei von Pyrotechnik oder Böllern hatten Polizei und Sicherheitsdienst verschärfte Kontrollen durchgeführt und dabei auch Sprengstoffhunde eingesetzt, die die Personen absuchten. Einige Anhänger sollten sich in der Folge entkleiden – für die Ultras war damit eine Grenze überschritten, sie zogen sich zurück.

http://m.thueringer-allgemeine.de/web/mo...1051920972
Antworten
#2
Stellungnahme  von Erfordia zu Nacktkontrollen
http://www.ostfussball.com/nackte-tatsac...ltras-032/
Antworten
#3


Antworten
#4
[Bild: 15_9N2A1240.JPG]

50 Jahre FC RW Erfurt

Fotos: http://www.erfordia-ultras.de/blog/2016/...ossaspach/

und noch ein Video



Antworten
#5
Große Pyroshow und Leuchtspurgeschosse auf Erfurter Seite.



Mehr Videos auf YouTube und bei Facebook.

[Bild: 2m4FiOD]
Antworten
#6
Erfurt mit 400.000 Euro Fehlbetrag zur Lizenz
Antworten
#7
In Erfurt gibt es jetzt im neuen modernen Stadion sogar Stacheldraht im Gästeblock
http://www.ostfussball.com/stacheldraht-...adion-368/
Antworten
#8
Die aktiven Ultragruppen haben sich zusammengeschlossen, um dem DFB die Stirn zu bieten (Hintergründe und Bisheriges zum Zusammenschluss auf der Rückseite). Es geht um Wertschätzung der Fankultur, es geht um die Rechte der Vereine und die der Fans, es geht um den Erhalt des Fußballs als Volkssport! Nicht nur die Ultras, sondern auch alle anderen Stadionbesucher und vor allem auch die Vereine selbst leiden unter den Egoismen des Verbandes. Der DFB und die Medien treiben ganz bewusst einen Keil zwischen Ultras und viele Fans, in dem sie die aktiven Fanszenen selbst und viele ihrer Aktionen kriminalisieren.

http://www.erfordia-ultras.de/blog/2017/...g-dem-dfb/
Antworten
#9
Nach dem "großartigen" Fake News B*** Interview mit einem Fake Ultra aus Erfurt:

Kein Mitglied der Erfordia Ultras 1996 hat in der Vergangenheit, Gegenwart, oder wird in der Zukunft in irgendeiner Art und Weise exklusive Inhalte an die Damen und Herren in den Redaktionsräumen der Springerpresse liefern. Wir wehren uns gegen alle Behauptungen, welche gegen uns und unsere Kurve erhoben werden und sehen nicht tatenlos dabei zu, wie sich dieses Presseübel ausbreitet und versucht, Einfluss auf die Menschen zu nehmen.
http://www.erfordia-ultras.de/blog/2017/...ein-ultra/
Antworten
#10


Mehr Videos auf YouTube und bei Facebook.

[Bild: 2m4FiOD]
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste