Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FC Basel 1893
#1
Alles zum FCB hier rein.

[Bild: kp-bscyb-fcb-20131201-696.jpg]

[Bild: 82739-Sjd_F2gA14V1eMT2l2ZBHA.jpg]

[Bild: 07-mar_2680.jpg]
Antworten
#2
[Bild: maxresdefault.jpg]
Antworten
#3
Die Kriminalpolizei der Basler Staatsanwaltschaft hat drei weitere Tatverdächtige ermittelt, die an den gewalttätigen Ausschreitungen nach dem Heimspiel des FC Basel gegen den FC Zürich am 10. April beteiligt gewesen sein sollen. Am Dienstag wurden die drei Schweizer im Alter von 22, 25 und 29 Jahren festgenommen und in U-Haft gesetzt. Videoauswertungen und Ermittlungen hätten zum Fahndungserfolg geführt, so Peter Gill, Sprecher der Staatsanwaltschaft. Wie die Behörde am Mittwoch mitteilte, werden sie nun dem Zwangsmassnahmengericht zugeführt.
http://www.20min.ch/schweiz/basel/story/...n-24435531
Antworten
#4
Basel in Lichtenstein (Vaduz)

[Bild: 350ptw.jpg]


Antworten
#5
Bei einer geplanten Schlägerei zwischen GC- und FCB-Fans wurde in Muttenz eine Person verletzt. Ein Video zeigt, wie die FCB-Hooligans bereit standen, als der Zürcher Extrazug zum Stehen kam.



Antworten
#6
Basel gegen Zürich - Staatsanwaltschaft sucht Hooligans mit verpixelten Bildern  Big Grin
Und nein, das ist kein Beitrag aus dem Postillion...

http://www.stawa.bs.ch/news/2016-11-07-i....2016.html
Antworten
#7
Und was ist daran so lustig? 


Zitat:Trotz intensiven Ermittlungen konnten mehrere Tatverdächtige noch nicht identifiziert werden. Auf einen entsprechenden Aufruf, gestützt auf das Dreistufenmodell der SSK[1], meldete sich niemand. Es werden deshalb, wie in der Medienmitteilung vom 12.10.2016 angekündigt, die verpixelten Bilder der Tatverdächtigen publiziert. Sofern die gesuchten Personen in den nächsten Wochen nicht ermittelt werden können, werden gegen Ende des Monats die Bilder vollumfänglich publiziert.
"It's not easy being drunk all the time. Everyone would do it, if it were easy."
Antworten
#8
Nun ja, eine Fahndung mit verpixelten Bildern von vermummten Leuten finde ich eben irgendwie lustig. Mein Tipp: Das nächste Mal sollte man noch zusätzlich die Fotos nur noch von hinten verwenden.
Antworten
#9
Die Bilder werden erst verpixelt veröffentlicht, damit die Leute, die sich darauf wiedererkennen, sich selbst stellen können. Ist für manch einen von Vorteil bevor evt. Familie/Arbeitgeber etc. unverpixelte Fotos von einem in der Zeitung findet.
Finde dieses 3-Stufen-Modell eigentlich ziemlich sinnvoll.
"It's not easy being drunk all the time. Everyone would do it, if it were easy."
Antworten
#10
So eine Fahndung ist nicht nur sinnlos, sondern kann eben auch unschuldige Fans leider schädigen (Beruf, Familie ect.)
Von daher ist sie meines Erachtens ohnehin nicht rechtens. Aber keine Ahnung wie das in Sachen Datenschutz in der Schweiz so aussieht.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste