Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SV Werder Bremen
#21
Während die Bande des Oberrang mit grüner Plane verkleidet wurde, die Ost grüne Fahnen schwenkte und über der Ost eine Figur mit Zwille hochgezogen wurde, wechselte das Spruchband vor der Ost von zunächst „Resist to exist“ auf „15 Jahre Antifa Ultras“. Sah von gegenüber echt gut aus und an dieser Stelle natürlich nochmal ein nachträgliches Happy Birthday!
http://nurdersvw.de/werder-tsg-hoppenhei...zuschauer/
Antworten
#22
HSV- Werder - Sichtweise der Polizei:

Demnach hätten vier Fans der Ultra-Gruppierung „Infamous Youth“ die Tür des Fahrzeugs aufgerissen und den Fahrer bedroht. Diese vier Personen wurden deshalb vorübergehend in Gewahrsam genommen.

Wieso anschließend in Summe 171 Fans und 31 Autos kontrolliert wurden, konnte eine Sprecherin der Hamburger Polizei noch nicht erklären. Ihr lägen keine konkreten Informationen der Kollegen vor. Aus dem Lagezentrum hieß es, aus der gesamten Gruppe der Ultras heraus sei eine Bedrohung gegen Polizisten entstanden.
Antworten
#23
https://www.werder.de/aktuell/news/fanku...-03102017/
Antworten
#24
Peinlich - Handballer Bus gestürmt

Acht Polizeiwagen eines SEK umzingelten den HSV-Bus. Mit Eskorte der Blau-Weißen ging es durch eine gesperrte Röhre des Tunnels. Auf dem Parkplatz einer Tankstelle wurde dann gestürmt. „Die standen plötzlich mit Sturmmaske und Helmen vor uns“, beschreibt Lux die skurrile Szene. Der Verdacht, dass unsere Jungs Hooligans von Werder Bremen auf dem Weg zum Derby beim Hamburger SV sind, ließ sich zwar schnell ausräumen, doch dummerweise hatte ein Polizeiwagen den Bus angeditscht. Bis die Hamburger Dorfsheriffs den Schaden aufgenommen hatten, war eine Stunde futsch.
http://www.hsv-hannover.de/index.php/40-...ee-des-hsv
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste