Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Italien
#51
Viking Juve boykottiert für den Rest der Saison das eigene Stadion, nachdem die Gruppe für diese Saison keine GruppenLogos und Banner mehr zeigen darf..
Antworten
#52
26 gewaltbereite Problemfans des lombardischen Erstligisten Atalanta Bergamo sind am Dienstag wegen Drogenhandels festgenommen worden. Drogenhandel, Erpressung, Überfälle und Widerstand gegen die Staatsgewalt werden ihnen vorgeworfen. Unter Drogeneinfluss kam es zu Gewalttaten im Stadionbereich, die Atalanta-Ultras sind wegen ihrer Brutalität berüchtigt. Mehrere Durchsuchungen wurden in den Wohnungen von Hooligans in der Provinz Bergamo durchgeführt.
Antworten
#53
Bari (Serie B)


[Bild: DSC08157.jpg]

Sampdoria vs. Genua (Serie A)

[Bild: ge_sa3.jpg]

Genua 

[Bild: ge_sa.jpg]

[Bild: ge_sa1.jpg]

[Bild: ge_sa6.jpg]

Sampdoria

[Bild: genoa_smp.png]


[Bild: ge_sa7.jpg]

Cagliari (Serie A)

[Bild: cagint1.jpg]

Latina (Serie B)

[Bild: latinafro.jpg]

Benevento (Serie B)

[Bild: Benevento_Bari_21.jpg]

Bologna (Serie A)

[Bild: BO_LAZIO.jpg]
Antworten
#54
Juve Chef vor Gericht

Das Juve-Management wird verdächtigt, von 2011 bis 2016 Hooligans mit Mafia-Kontakten unter der Hand Eintrittskarten für Fußballspiele verschafft zu haben. Damit soll nach Angaben des Fußballverbandes indirekt auch der Schwarzhandel gefördert worden sein.
Antworten
#55
Etwa 30 vermummte Fans haben beim Training des italienischen Fußball-Drittligisten Taranto FC 1927 für einen Eklat gesorgt. Die Hooligans stürmten am Mittwochabend auf den Rasen und schlugen und beschimpften mehrere Spieler. Drei Akteure mussten nach Faustschlägen und Fußtritten ärztlich behandelt werden.
Antworten
#56
Rund 20 Hooligans des Tabellenzweiten der Serie A sind am Donnerstag in der italienischen Hauptstadt festgenommen worden. Vor dem Derby im Pokal gegen Lazio Rom sollen sie am 3. April schwedische Touristen attackiert haben. Ein Schwede, der ein Lazio-Trikot trug, wurde mit Messerstichen verletzt und mit einem Helm auf den Kopf geschlagen. Der Angriff erfolgte in einem Lokal nahe dem Bahnhof Termini, der von den Hooligans verwüstet wurde. Ein Zeuge, der den Hooligan-Angriff mit seinem Smartphone gefilmt hatte, wurde mit Faustschlägen und Fußtritten angegriffen.
Antworten
#57
Der Präsident des italienischen Erstligisten Delfino Pescara, Daniele Sebastiani, ist erneut ins Visier gewaltbereiter Fans seines Klubs geraten.

Ein Sprengkörper explodierte im Garten von Sebastianis Haus in Pescara. Dabei wurden keine Sachschäden gemeldet, dies berichtete die Gazzetta dello Sport am Dienstag. Die Polizei leitete eine Untersuchung ein. Sebastiani wird seit Wochen offen von Hooligans des Tabellenschlusslichts kritisiert, die aus Protest gegen die schwache Leistungen der Mannschaft nicht mehr zu den Spielen in Stadion kommen.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste