Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FC Energie Cottbus
#21
(27.10.2017, 21:35)Bernschneider124 schrieb:
(27.10.2017, 15:55)harryharrensen schrieb: Richtig, weil Fußball Fußball und Politik Politik bleibt, macht man auch im Dutzend den Hitlergruß oder ruft "Arbeit macht frei, Babelsberg 03".
Aber klar, man kann natürlich auch einfach mit dem Finger auf andere zeigen und sagen "aber aber aber, die doch auch!"

Die scheiß Zecken bringen immer die scheiß Politik ins Stadion Cottbus hat nur gekontert

Ich meinte beide Seiten!!!
Antworten
#22
Der FC Energie Cottbus kämpft vor Gericht um den Bestand eines bundesweiten Stadionverbotes gegen ein langjähriges Mitglied der rechtsextremen Hooligan-Gruppe „Inferno“. Eine Entscheidung in dem Zivilverfahren vorm Cottbuser Amtsgericht ist erst in einigen Monaten zu erwarten.
https://www.lr-online.de/lausitz/fce-ver...id-6831981
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste