Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erlebnis Fußball (EF)
#1
[...] 68. Ausgabe von Erlebnis Fußball [...] als Doppelheft [...] Also zwei Hefte mit insgesamt 170 Seiten. Geboten wird entsprechend reichlich Lesestoff. So gibt es zum Beispiel Interviews mit Sol Invictus (AIK Solna), mit den Filmemachern von Ayaktakimi, mit der griechischen Initiative Anti-Karta sowie mit den Herausgebern des Supertifo.

Bei den Matchreports fanden die beiden Duelle zwischen Borussia Dortmund und PAOK Saloniki, das Tirana Derby, die Duelle Haifa gegen Jaffa und FC Basel gegen den AS St. Etienne sowie das Länderspiel zwischen den Komoren und Lesotho den Weg in die Hefte. Dann wird nach Marokko geblickt, sich mit dem Thema 'Ultras & Facebook' beschäftigt, der Abschied vom Jahnstadion in Regensburg fand einen Platz und auch der Protest in England gegen die hohen Eintrittspreise. Natürlich gibt es noch viele weitere Artikel und dazu reichlich Fotomaterial. Beide Hefte wurden komplett in Farbe gestaltet.

[nofb-shop.de, 16. März 2016]
Antworten
#2
Erlebnis Fußball 69

Das neue Erlebnis Fußball bietet wieder reichlich Themen und Fotos aus den Fankurven (...)

[nofb-shop.de]
Antworten
#3
Erlebnis Fußball # 70

[...] Auf 132 Seiten sorgen [...] die Autoren wieder für reichlich Lesestoff.

Im großen Interview haben sie die Bad Blue Boys von Dinamo Zagreb, welche nicht nur über die Anfänge der Gruppe, verschiedene Kämpfe, sondern auch über ihr Comeback im Maksimir Stadion Auskunft gaben, getroffen. Da die Fülle an Infos und Fotos nicht in einem Heft untergebracht werden konnte, gibt es dazu auch einen zweiten Teil im nächsten Heft.

Ebenso ausführlich berichten sie in einem Spezial über die Fanszene von Rapid Wien bzw. den Block West und seine Protagonisten. Dabei werden verschiedenste Beiträge der Gruppen (UR, Tornados, Lords, Lions) und Interviews (mit zwei ehemaligen Choreo-Chefs, und zum Thema Weststadion) geboten. Abgerundet wird das Spezial mit einem Überblick über alle Gruppen, die auf Block West mit Zaunfahne vertreten sind.

Das ist natürlich noch lange nicht alles. Es gibt die gewohnten Machtreports, diesmal vier interessante Derbys: CSKA vs. Levski, HIJK vs. HJK Helsinki, Banik Ostrava vs. FC Opava, LASK vs. Blau Weiss Linz.

Auch dabei: Berichte und Interviews über Initiativen und Projekte wie z.B. Hertha BSC: Nur in blau-weiss!, oder die neue CrowdFANding Plattform aus Jena.

Eine Gegenöffentlichkeit möchten sie mit dem Beitrag über den Fall Schubi leisten. Bekanntlich wurde der Hansa Fan Kristian S. zu einer hohen Haftstrafe verurteilt, sie sprachen mit Schubi und der Blau-Weiss-Roten Hilfe über den Fall, die teilweise dubiosen Vorgänge und die Arbeit der BWRH.

Auch wieder dabei, ein ausführlicher Reisereport: Mit Stift und Kamera zog Oliver ein halbes Jahr durch Polen und sammelte kräftig Eindrücke, die er für das EF-Heft niederschrieb.

'Von der Tragödie zur Farce' handelt von der Rückkehr der legendären Zaunfahnen der Fossa dei Leoni und Brigate Rossonere. Lest die Meinung dazu in einem Kommentar.

'Dicke Luft bei YB Bern' dreht sich um die Bauchschmerzen der aktiven Berner Fanszene bzgl. der Entwicklung auf Vorstandsebene.

'Europapokal Quali 2016' wirft einen Blick auf die interessantesten Kicks der Quali Runde.

'Fanzines vorgestellt: Beziehungskiste'. Wir haben dazu Redakteur Mirko Otto interviewt, der dann auch weit mehr Einblicke als nur in die Beziehungskiste gab.

Auch haben sie sich noch mal dem leidigen Thema RB gewidmet. Einerseits berichtet ein RB-Watchblog über gewisse Ermüdungserscheinungen bzgl. dem Konstrukt, andererseits geben die Autoren einen Überblick über Aktionen der Gruppen bei Spielen gegen RB und befragten vier Ultras Gruppen über die Sinnhaftigkeit eines Auswärtsboykotts bei RB Spielen.

[nofb-shop.de]
Antworten
#4
Und weiter geht es mit der mittlerweilen 71. Ausgabe von Erlebnis Fußball. Im neuen Heft finden sich auf 132 vollfarbigen Seiten die folgenden Themen:

• Großer Themenblock ist 'Sektionen – Liebe im Exil'. Neben einem allgemeinen Text haben die EF-Machereine tabellarische Übersicht erstellt, die aufzeigt, wo es offizielle Sektionen gibt bzw. wie die Gruppen mit Exilanten 'umgehen'.

• Zu dem Themenblock 'Sektionen – Liebe im Exil' gehört auch das ausführliche Interview mit dem FIASKO. Die Autoren waren persönlich in Würzburg und führten ein Interview nach ihrem Geschmack. Welche Schlachten wurden geschlagen? Wie kam es eigentlich zu den Namen? Ihr findet die Antworten und vieles mehr auf über zwanzig Seiten Interview!

• Die Comicfigur 'Stan the Hooligan' ist sicher vielen von euch ein Begriff. Der kleine FCZ-Ultrà, der Pyro und Bier über alles lebt. Leider ist nun sein Zeichner Christoph Badoux verstorben, was die Heftmacher veranlasste, einen Nachruf zu schreiben.

• Leserbriefe sind immer gern gesehen. Diesmal erreichten die Redaktion anonyme Zeilen unter dem Titel 'Weckruf gegen die Selbstzerstörung'.

• Der erste Teil des Bad Blue Boys-Interviews in der letzten EF kam sehr gut an, die EF-Autoren hoffen, dass der zweite Teil auch seine Erwartungen erfüllt. Diesmal geht es u.a. um die Struktur der Gruppe, die Feind- und Freundschaften und die Nationalmannschaft.

• 'Raus aus der Arena - rein ins GWS' handelt von den Bestrebungen der Fanszene von 1860 zurück ins Stadion an der Grünwalder Straße zu ziehen.

• Matchreports fehlen natürlich auch nicht. Die EF-Macher waren beim Derby dell´Enza: Reggiana vs. Parma. Ein besonderes Derby, was es nach langer Zeit wieder das erste Mal stattfand. Außerdem waren sie bei FC United of Manchester – Austria Salzburg und FC Kopenhagen – Bröndby.

• Einen zweiten großen Themenblock gibt es über die aktuelle Lage in Marokko. Nach der Casablanca-Katastrophe hat die Regierung hart durchgegriffen und kräftig mit der Repressionskeule geschwungen. Die Ultras antworten nun mit einer gemeinsamen (schwarzen) Front, und schlossen sich in der Union des Ultras Marocain zusammen. Lest in einem allgemeinen Text über die allgemeinen Entwicklungen.

• Im Rahmen des Marokko-Spezials haben sie mit den Helala Boys gesprochen. Diese gaben ihnen Einblick in ihre Ansichten über die Lage, die Gruppe und ihre Stadt.

• Der dritte Teil des Marokko Spezials bildet ein Reisereport. Die Autoren bekamen das Angebot mit den Helala Boys auf Auswärtsfahrt zu gehen. Eine durchaus interessante Sache, auch wenn nicht mal sicher war, ob man ankommen würde. Mehr erfahrt ihr in dem persönlichen Reisereport.

• Ebenfalls nicht einfach ist die aktuelle Lage in der Türkei nach dem Ausnahmezustand. Einige werden sich bestimmt gefragt haben, warum die Stadion trotz Pasolig wieder voll sind. EF hat die Antwort.

• In der Rubrik 'Von alten Stadien zu neuen Arenen' sprachen die EF-Macher diesmal mit den Erfordia Ultras über das Steigerwaldstadion bzw. dessen Umbau.

• Im Fanzineportrait gibt es diesmal den 'Daggl'

• Ebenfalls gibt es Texte über 'No to matches behind doors', Pyro made by Bröndby, und die üblichen Fotoseiten.

[nofb-shop.de]
[Bild: pixel_trans.gif]
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste