Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RasenBallsport Leipzig
#41
Der Fall Timo Werner
http://www.ostfussball.com/rb-leipzig-ti...erken-207/
Antworten
#42
„Einem Verein, dem es so häufig an Pluralität fehlt und der anderseits so an seinem sauberen Image festhält, steht es mehr schlecht als recht zu Gesicht, mit solchen dumpfen Phrasen Social Media zu betreiben“, kritisieren die RB-Fans. Seit jeher verfolge die Geschäftsführung von RB Lepizig eine „protektionistische Fanpolitik, die zur Genüge verbietet und sanktioniert“. Auch antirassistische, antisexistische und antidiskriminierende Spruchbänder sollen laut Angaben der Red Aces schon davon betroffen gewesen sein.
https://fanzeit.de/red-aces-werfen-rb-sexistische-und-rassistische-stigmatisierung-vor/31293
Antworten
#43
Heute spielt RB Leipzig ab 20.00 Uhr bei den Bayern in München. Etwa 7500 Fans aus Leipzig werden an einem Mittwoch live in der Allianz Arena dabei sein. Hätte es mehr Away-Tickets gegeben, wäre man sicherlich auch mit 15.000 Anhängern, wie zuletzt Dynamo Dresden, angereist.
http://www.ostfussball.com/rb-leipzig-vo...-fans-219/
Antworten
#44
Morgen 8000 Rangers in Leipzig

Rechte Rangers-Fans und ihre Freunde als Problem?
Hintergrund soll die Angst vor politisch motivierten Auseinandersetzungen sein. Dabei verweisen sie auf eine angebliche Warnung der Leipziger Antifa. Diese soll rechte Gruppen von Rangers-Fans als Problem für die linke Subkultur im Leipziger Süden sehen und entsprechend zur Vorsicht vor möglichen Attacken warnen. Zudem sieht die Sun Pegida als eine Gruppe, die das Spiel als Plattform missbrauchen könnte, weil vor einem Jahr während einem Legida-Aufmarsch über 200 Hooligans in Connewitz randalierten und eine Schneise der Zerstörung hinterließen.
Antworten
#45
(14.01.2017, 19:14)Terrier schrieb: Morgen 8000 Rangers in Leipzig

Rechte Rangers-Fans und ihre Freunde als Problem?
Hintergrund soll die Angst vor politisch motivierten Auseinandersetzungen sein. Dabei verweisen sie auf eine angebliche Warnung der Leipziger Antifa. Diese soll rechte Gruppen von Rangers-Fans als Problem für die linke Subkultur im Leipziger Süden sehen und entsprechend zur Vorsicht vor möglichen Attacken warnen. Zudem sieht die Sun Pegida als eine Gruppe, die das Spiel als Plattform missbrauchen könnte, weil vor einem Jahr während einem Legida-Aufmarsch über 200 Hooligans in Connewitz randalierten und eine Schneise der Zerstörung hinterließen.

Gibts dafür ne Quelle? Bzw. was für eine Warnung der Leipziger ANtifa soll das denn sein?

Zumindest gestern abend haben die Rangers gezeigt, in wessen Hand gerade die Stadt - und insbesondere die Pubs - sind:

https://www.facebook.com/mdrsport/videos...808561163/
Helmut: "Natürlich war früher alles besser. Deshalb haben beim BFC Ultras auch nichts zu melden. Schreib mir mal ne PN wenn du aufs Maul willst!!!"

Antworten
#46
Ja bitte mal die Quelle nachreichen.

Nach einer intensiven Diskussion beim "Südkurven Stammtisch" haben sich die Ultragruppierungen vom 1. FC Köln entschieden, das Auswärtsspiel am 25. Februar beim Bundesliga-Tabellenzweiten RB Leipzig zu boykottieren.

So werden die "Wilde Horde", "Boyz Köln", die "Coloniacs" und weitere Fangruppen und Fanclubs nicht in die Messestadt reisen und die Mannschaft von Trainer Peter Stöger unterstützen.
https://www.tag24.de/nachrichten/fussbal...ott-203281
Antworten
#47
"Aus finanziellen Gründen" - RB Leipzig II wird aufgelöst
http://www.ostfussball.com/aus-finanziel...e-weg-245/
Antworten
#48
Talk about Red Bull Leipzig

[...] -> http://meyview.com/medienscreen-155-talk...l-leipzig/

| MeyView.com | 19. Februar 2017 |
Antworten
#49
(09.02.2017, 12:52)Admin schrieb: "Aus finanziellen Gründen" - RB Leipzig II wird aufgelöst
http://www.ostfussball.com/aus-finanziel...e-weg-245/

Wann wird der Mist endlich komplett abgemeldet?
Antworten
#50
Big Grin 
Big Grin RB Fans bei Sport im Osten (MDR) - Unterhaltung vom Feinsten
http://www.ostfussball.com/rb-leipzig-fa...osten-273/
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste