Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DFB hat Finanzamt im Nacken
#11
DFB muss 19 Millionen Euro Steuern nachzahlen! Der Ausdruck Fußballmafia ist berechtigt
Antworten
#12
Nun sollten aber wirklich alle Signal-Alarme läuten!

Der frühere FIFA-Präsident Joseph Blatter hat Franz Beckenbauer in der Affäre um die WM 2006 in Schutz genommen, die zentralen Aussagen des deutschen Organisationschefs in diesem Skandal aber erneut dementiert.
Antworten
#13
Mafiabande!
Ich bin bin kein Berliner
Antworten
#14
DFB – ein “familienfreundlicher” Verein
Laut Recherche des NDR: Karl Rothmund hat in seiner Fußball-Funktionärskarriere geholfen, der Firma seines Sohnes Aufträge zu vermitteln. Was wusste DFB-Präsident Reinhard Grindel?

http://www.ostfussball.com/dfb-ein-famil...erein-552/
Antworten
#15
Man ist empört beim DFB

So hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt Anklage gegen vier einstige Funktionäre erhoben. Betroffen sind die beiden früheren Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Wolfgang Niersbach und Theo Zwanziger, sowie die ehemaligen Generalsekretäre von DFB und Internationalem Fußball-Verband (Fifa), Horst R. Schmidt und Urs Linsi. Es geht um den Verdacht der schweren Steuerhinterziehung.
http://www.faz.net/aktuell/sport/sportpo...03676.html
Antworten
#16
In der TV-Sendung "CHECK 24 Doppelpass" ist es zu einem Fan-Protest gegen den DFB gekommen. Während der Live-Übertragung des Talkformats des Privatsenders Sport1 hatte eine kleine Gruppe von Fußball-Anhängern die Sendung gestürmt, mit selbst gedruckten Geldscheinen geworfen und dazu "Fußball-Mafia DFB" skandiert und ein Transparent gezeigt. Der Sicherheitsdienst schritt umgehend ein, Vertreter des DFB waren in der Runde der Gäste nicht anwesend.https://de.yahoo.com/sports/news/bundesliga-fans-st%C3%BCrmen-doppelpass-fu%C3%9Fball-104752816.html
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste