Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 2.25 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Chemnitzer FC
#1
Scheiß Hinrunde!
Aber man merke Big Grin

[Bild: 72166x567662fd0a.jpg]
Antworten
#2
Daniel Frahn nach Chemnitz - na was sagt man denn dazu?

Der Chemnitzer FC hat offenbar ein Auge auf Stürmer Daniel Frahn vom 1. FC Heidenheim geworfen – dies berichtet “Mopo24“. Frahn kam erst in der vergangenen Sommerpause von RB Leipzig nach Heidenheim, ist dort aber nicht erste Wahl.
Antworten
#3
(24.12.2015, 07:14)Admin schrieb: Daniel Frahn nach Chemnitz - na was sagt man denn dazu?

Der Chemnitzer FC hat offenbar ein Auge auf Stürmer Daniel Frahn vom 1. FC Heidenheim geworfen – dies berichtet “Mopo24“. Frahn kam erst in der vergangenen Sommerpause von RB Leipzig nach Heidenheim, ist dort aber nicht erste Wahl.

Hab kein Problem mit ihm und wir brauchen einen Stürmer seines Format. Ist zwar eine RB Larve aber wenn er für uns Tore schießt.
Antworten
#4
In den letzten Spielen war Frahn nicht mal im Kader von Heidenheim. Ob er jetzt eine Verstärkung sondergeichen wäre, ist eher fraglich.
Antworten
#5
Naja gut das ist 2.Liga. Für die 3.Liga ist er sicherlich eine Verstärkung
War nur ein Strohfeuer
Nun doch
http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/...n-beim-CFC
Antworten
#6
(24.12.2015, 18:02)Chemser24 schrieb: Naja gut das ist 2.Liga. Für die 3.Liga ist er sicherlich eine Verstärkung

War nur ein Strohfeuer

Nun doch
http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/...n-beim-CFC

Erst vielleicht, dann nein, nun doch!
[Bild: daniel-frahn.jpg]

Doch dabei war er als Spieler bzw. sogar Aushängeschild für den künstlichen Verein aus Österreich in Leipzig bis vor Kurzem noch alles andere als beliebt bei den Fans der Westsachsen. Ihm wurde gerne in diesem Zusammenhang Profitgier und fehlendes Fußballherz vorgeworfen. Zumindest letzteres kann man Herrn Frahn  nicht anlasten, denn seinem Arbeitgeber war er stets loyal gegenüber aufgetreten und auch auf dem Platz hat er immer alles gegeben. Manchmal auch gern etwas zu viel, wenn man zum Beispiel an die brisante Angelegenheit mit dem Rollstuhlfahrer beim Spiel gegen Lok Leipzig zurück denkt.
http://www.ostfussball.com/chemnitzer-fc...osten-018/
Antworten
#7
Faszination Fankurve Link

Die Chemnitzer Ultràgruppen „Gate Six Chemnitz“, „Southside Supporters“ und „Tradition stirbt nie“ schließen sich ab dem Jubiläumsspiel zum 50. Geburtstag des Chemnitzer FC am 23. Januar 2016 zu einer neuen Ultràgruppe namens „Ultra` Bande Karl-Marx-Stadt“ zusammen.

„Zu dem einen oder anderen wird es sich bereits herumgesprochen haben. Mittlerweile sind wir in dem Stadium, dass wir sprichwörtlich die Katze aus dem Sack lassen können. Ab dem Jubiläumsspiel anlässlich des 50. Geburtstags unseres geliebten FCK wird sich eine neue Gruppe auf den Rängen der Chemnitzer Südkurve präsentieren. Hierbei handelt es sich um einen Zusammenschluss bereits bestehender Gruppierungen der aktiven Chemnitzer Fanszene: 'Gate Six Chemnitz', 'Southside Supporters' sowie der Gruppe 'Tradition stirbt nie'. Zukünftig werden wir gemeinsam als „Ultra' Bande Karl-Marx-Stadt“ auftreten. Intention und somit auch vorrangiges Ziel dieses Zusammenschlusses ist das Vorantreiben der gesamten Chemnitzer Fanszene. In diesem Sinne .. gemeinsam für den Fussballclub Karl-Marx-Stadt“, heißt es dazu von der neuen Gruppierung. Die Gruppe wird weiterhin in der Südkurve beheimatet sein, in der weiterhin die Gruppe „Ultras Chemnitz“ aktiv ist. (Faszination Fankurve, 13.01.2016)
Antworten
#8
Wenn jetzt noch das ständige Genörgel in der Süd aufhört, könnte es supportmässig nur besser werden.
Auf eine erfolgreiche Rückrunde!
Antworten
#9


Antworten
#10
Schönes Ding!!!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste