Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pyrotechnik ist kein Verbrechen
#11
Statistik - immer mehr Pyro trotz mehr DFB Strafen
http://www.ostfussball.com/immer-mehr-py...rafen-275/
Antworten
#12
[...] Der Fußballsport und die Begeisterung seiner Anhänger jeder Provenienz - unendliche Weiten. Wir haben Dinge gesehen ... Mitunter rauchblinkend von den Stadionrängen beleuchtet. So vor sich hin fackelnd von einigen verteufelt. Und nicht nur monetär geahndet durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB). Vormals.

Bis es sich begab, die Augen geöffnet zu bekommen, die Anmut des Augenblicks erkennend [...]

-> http://meyview.com/ennobled-by-n-tv-pyro...t-a-crime/

Ennobled by n-tv: Pyro is not a crime

| MeyView.com | 4. Oktober 2017 |
Antworten
#13
(05.10.2017, 15:26)MeyView schrieb: [...] Der Fußballsport und die Begeisterung seiner Anhänger jeder Provenienz - unendliche Weiten. Wir haben Dinge gesehen ... Mitunter rauchblinkend von den Stadionrängen beleuchtet. So vor sich hin fackelnd von einigen verteufelt. Und nicht nur monetär geahndet durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB). Vormals.

Bis es sich begab, die Augen geöffnet zu bekommen, die Anmut des Augenblicks erkennend [...]

-> http://meyview.com/ennobled-by-n-tv-pyro...t-a-crime/

Ennobled by n-tv: Pyro is not a crime

| MeyView.com | 4. Oktober 2017 |

Wendehälse?  Wink
Antworten
#14
Mehr Pyro - weniger Verletzte Smile

Trotz der gestiegenen Anzahl von Pyro-Vorfällen, ist die Zahl der verletzten Fußballfans um drei Prozent auf 1226 Menschen leicht zurückgegangen. 504 Verletzte seien friedliche Fans gewesen. Die Zahl der eingeleiteten Strafverfahren stieg um drei Prozent auf fast 8000.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste