Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fußfesseln gegen Hooligans
#1
Stadionverbot für Hooligans mit Fußfesseln durchsetzen?

Tessin, wo derzeit acht Personen eine Fussfessel tragen, steckt noch in der Testphase. Es will aber nächstes Jahr das neue System der «Geolokalisation» einführen: Einzig mit einem GPS-Fussband sei es möglich, Rayonverbote wirksam durchzusetzen, sagt Luisella Demartini, Leiterin des Bewährungsdienstes des Kantons Tessin. Weil nach ihren Worten Fussfesseln ab 2017 im Tessin sowohl Funksignale wie auch GPS aufweisen werden, kann überdies nicht nur die Verletzung eines Hausarrests, sondern auch der genaue Aufenthaltsort der betreffenden Person festgestellt werden – und zwar mithilfe einer Smartphone-App. Wie das Tessin wollen auch vier welsche Kantone eine Fussfessel einsetzen, die beide Systeme miteinander kombiniert, während die übrigen Kantone offenbar nur die Kontrolle via Funksignal einführen werden.
http://www.nzz.ch/schweiz/strafvollzug-g...-ld.125172
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste