Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ukraine
#1


Antworten
#2
Ultras im Krieg - Doku





Weite Teile der ukrainische Ultras zeigen Symbole, die Sympathien zur rechtsradikalen und nationalistischen Szene erkennen lassen.
Antworten
#3
Unter den Augen der FIFA

Die Fans von Dynamo Kiew hatten sich alle weiß gekleidet, was einerseits an die Trikots der Mannschaft erinnern sollte, andererseits aber eher Ku-Klux-Klan-Gewändern ähnelte. Auf einigen dieser Kostüme waren Hakenkreuze zu sehen. „100 Prozent weiß“, hieß es auf Bannern – eine Andeutung darauf, dass die Kiewer Mannschaft vollkommen aus Ukrainern besteht. Einige Schachtjor-Fans trugen hingegen Hitler-T-Shirts.

Veröffentlicht am 24.04.2017


Antworten
#4
kyev hooligans



Antworten
#5
Als Ende 2013 in der Ukraine der Maidan begann, wurden die Ultras politisch, auch die von Zorya Luhansk. Viele fuhren nach Kiew, schützten die Demonstranten vor Provokateuren. Als dann Separatisten in Luhansk auftauchten und den Anschluss der Region an Russland forderten, wuchs das Engagement der Ultras noch, erzählt Ihor Kovtun:

"Die Leute haben auf uns gesetzt. Die wussten, dass wir Erfahrungen hatten, von Schlägereien mit anderen Fans. Aber irgendwann hatten die prorussischen Kräfte Waffen. Und da hat uns unsere Fitness auch nichts mehr genützt."
http://www.deutschlandfunkkultur.de/ukra..._id=399911
Antworten
#6
Kiew vs. Odessa



Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste