Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Sammelthread] Hooligan-Gruppen Deutschland
#1
Da es mit der Liste der Ultra' Gruppen so gut funktioniert , wollte ich hier dann mal eine Sammlung der Hooligan Gruppen der Einzelnen Vereine erstellen , falls diese eine Vorhanden haben.
Ich bitte wieder um Mithilfe , um diese so Vollständig wie möglich erstellen zu können.
Bitte auch aufgelöste Gruppen nennen :

1.Bundesliga:

FC Bayern München:
Service Crew (Aufgelöst)
München Rot Hooligans
Alles für München
(Inaktiv)

RB Leipzig:
(Keine Vorhanden)

Borussia Dortmund:
Borussenfront Dortmund
Riot 0231
Nortside

Borussenfighters
Frontline (Inzwischen bei Northside Aktiv)

TSG 1899 Hoffenheim:
(Keine Vorhanden)

Hertha BSC:
Hertha Frösche Berlin (Aufgelöst)
Kaliber 030
Wannensee Front (Inaktiv)
Zyklon B (Aufgelöst)
Endsieg  (Aufgelöst)


Eintracht Frankfurt:
Adlerfront (Inaktiv)
Brigade Nassau
Presswerk Rüsselsheim (Inaktiv)

1.FC Köln:
Red Army Cologne (Aufgelöst)
Cologne Streetfighters (Aufgelöst)
Kölner Jungs
Schäl Sick Fighters


SC Freiburg:
Freecastle Boys (Inaktiv)

Borussia Mönchengladbach:
Sturmtruppen 83 (Inaktiv)
Frontline
Young Firm (Aufgelöst)


Bayer 04 Leverkusen:
Lev Szene

1.FSV Mainz 05:
MZ-Army '84

FC Augsburg:
Bürgerwehr Augsburg (Aufgelöst)

FC Schalke 04:
Gelsen-Szene 1979
Mighty Blues (Aufgelöst)

SV Werder Bremen:
Official Bremen Hooligans
Nordsturm Bremen 
(Aufgelöst)
City Warriors (Aufgelöst)
Standarte
(Aufgelöst)

VFL Wolfsburg:
Division Wolfsburg

Hamburger SV:
Die Löwen (Inaktiv)
Hamburger Ultras (Aufgelöst)

FC Ingolstadt:
(Keine Vorhanden)

SV Darmstadt 98:
Dombruschbande

2.Bundesliga:


VFB Stuttgart:
0711 Squad
Nekarfils (Inaktiv)

1.FC Union Berlin:

Brigade Köpenick
Crimark


Hannover 96:
Vulture Hannover (Aufgelöst)

Eintracht Braunschweig:
Fette Schweine
Excess Boys


Dynamo Dresden:
Elbflorenz Hooligans (Aufgelöst)
Faust des Ostens
(Inaktiv)
Snakes
Dresden Ost
Dresden West


1.FC Heidenheim:

SpVgg Greuther Fürth:

SV Sandhausen:

Fortuna Düsseldorf:
Bushwackers Düsseldorf

FC Würzburger Kickers:

1.FC Nürnberg:
Red Devils
Seerosen (Aufgelöst)


VFL Bochum:
BO-City
Brigade Bochum

Commando Bochum

1.FC Kaiserslautern:
K-Town Reds
First Class

TSV 1860 München:
Brigade Giesing

FC St. Pauli:
Reisegruppe Kiez
St Pauli Warriorz
187 Strassenbande


Karlsruher SC:
Destroyers (Inaktiv)

Arminia Bielefeld:
Blue Army
Blaue Horde
Ostwestfalenterror


Erzgebirge Aue:

3.Liga:

MSV Duisburg:
Borrachos
Division Duisburg
(Aufgelöst)
Forever Duisburg (Inaktiv)


1.FC Magdeburg:
Adrenalin Magdeburg Hooligans
Die Firma Magdeburg
Pro Violence Magdeburg
Alt Hools Magdeburg

Blue White Street Elite (Aufgelöst)

SSV Jahn Regensburg:

SF Lotte
:
(Keine Vorhanden)


Chemnitzer FC:
Hoonara Chemnitz

SG Sonnenhof Großaspach:
(Keine Vorhanden)

Holstein Kiel:

Hallescher FC:

VFL Osnabrück:

VfR Aalen:
Leintal Lads

FC Hansa Rostock:
Action Connection
Wolgastä
Vorpommern Mob

Rostocker Jungs

Fortuna Köln:

SV Wehen Wiesbaden:

FSV Zwickau:

A-Block

Rot-Weiß Erfurt:
Jungssturm

FSV Frankfurt:

SC Preußen Münster:

SC Paderborn:

Regionalliga:

Rot Weiss Essen:
Vandalz
Brigade Essen
Essener Löwen
Rot-Weiss Essen Hooligans

Alte Garde

Alemannia Aachen:
Westfront (Aufgelöst)
Westwall (Aufgelöst)
Aachen Supporters

Lokomotive Leipzig:
Blue Caps (Aufgelöst)

Ultras Lok Leipzig (Aufgelöst)

Scenario Lok (Augelöst)
Fanszene Lok Leipzig

Unterklassige Ligen:

BSG Chemie Leipzig:

Metastasen BSG Chemie Leipzig (Aufgelöst)

SC Westfalia 04 Herne:
First Class Herne
Antworten
#2
FC Bayern München:
Service Crew (?)

Borussia Mönchengladbach:
Sturmtruppen 83
Frontline
Young Firm (aufgelöst)

SV Werder Bremen:
City Warriors (?)

1.FC Union Berlin:
Kranker Haufen

Eintracht Braunschweig:
Fette Schweine
Excess Boys

FC Hansa Rostock:
Action Connection
Wolgastä (Oldschool fraktion)
Vorpommern-Mob

Bin mir nicht bei allen sicher, wenn etwas nicht stimmen sollte bitte anpassen!
Antworten
#3
EIn paar Ergänzungen, incl aufgelöster Gruppen:

1.Bundesliga:

FC Bayern München:

Service Crew (aufgelöst)

RB Leipzig:
(Keine Vorhanden)

Borussia Dortmund:
Borussenfront Dortmund
Riot 0231
Frontline
Nortside


TSG 1899 Hoffenheim:
(Keine Vorhanden)

Hertha BSC:
Hertha Frösche Berlin

Eintracht Frankfurt:
Adlerfront
Brigade Nassau

1.FC Köln:

Red Army Cologne (aufgelöst)
Cologne Streetfighters (aufgelöst)
Kölner Jungs
Schäl Sick Fighters

SC Freiburg:

Borussia Mönchengladbach:
Sturmtruppen

Bayer 04 Leverkusen:

1.FSV Mainz 05:
MZ-Army '84

FC Augsburg:

FC Schalke 04:
Gelsen-Szene 1979
Mighty Blues (Aufgelöst)

SV Werder Bremen:
Nordsturm Bremen
Standarte
(Aufgelöst)

VFL Wolfsburg:

Division Wolfsburg

Hamburger SV:
Die Löwen

FC Ingolstadt:

SV Darmstadt 98:

2.Bundesliga:


VFB Stuttgart:
0711 Squad

1.FC Union Berlin:

Crimark

Hannover 96:
Vulture Hannover (Aufgelöst)

Eintracht Braunschweig:

Dynamo Dresden:
Elbflorenz Hooligans
Faust des Ostens


1.FC Heidenheim:

SpVgg Greuther Fürth:

SV Sandhausen:

Fortuna Düsseldorf:
Bushwackers Düsseldorf

FC Würzburger Kickers:

1.FC Nürnberg:

VFL Bochum:
BO-City
Brigade Bochum


1.FC Kaiserslautern:
K-Town Reds
First Class

TSV 1860 München:

FC St. Pauli:

Reisegruppe Kiez
St Pauli Warriorz
187 Strassenbande


Karlsruher SC:

Arminia Bielefeld:

Erzgebirge Aue:

3.Liga:

MSV Duisburg:
Division Duisburg

1.FC Magdeburg:

SSV Jahn Regensburg:

SF Lotte:
(Keine Vorhanden)

Chemnitzer FC:
Hoonara Chemnitz

SG Sonnenhof Großaspach:
(Keine Vorhanden)

Holstein Kiel:

Hallescher FC:

VFL Osnabrück:

VfR Aalen:

FC Hansa Rostock:

Fortuna Köln:

SV Wehen Wiesbaden:

FSV Zwickau:

Rot-Weiß Erfurt:

FSV Frankfurt:

SC Preußen Münster:

SC Paderborn:

Regionalliga:

Rot Weiss Essen:
Vandalz
Brigade Essen
Essener Löwen
Rot-Weiss Essen Hooligans


Alemannia Aachen:
Westfront (Aufgelöst)

Unterklassige Ligen:

BSG Chemie Leipzig:

Metastasen BSG Chemie Leipzig
Antworten
#4
Bayern;

Mùnchen Rot Hooligans (MRH)
Alles fùr Mùnchen (aufgelòst)

Dortmund:
Frontline (inzwischen bei Northside aktiv.)

Hertha:
Kaliber 030
Zyklon B (aufgelòst)
Endsieg  (aufgelòst)
Wannensee Supporters


Eintracht Frankfurt: 
Presswerk Rüsselsheim (inaktiv)
Adlerfront (inaktiv)

Freiburg:
Freecastle Boys (inaktiv/aufgelòst)

Gladbach:
Sturmtruppen (inaktiv)

Augsburg:
Bùrgerwehr Augsburg (aufgelòst)

Bremen:
Warriors

HSV:
Lòwen Hamburg (inaktiv)

Darmstadt:
Dombruschbande

Union Berlin:
Brigade Köpenick

1860:
Brigade Giesing

Sttutgart:
Neckarfils  (inaktiv)

Nùrnberg:
Red Devils
Seerosen (aufgelòst)

Dresden:
Snakes
Dresden West
Dresden Ost
Faust des Ostens (inaktiv/aufgelòst)
Hooligans Elbflorenz (aufgelòst)
Antworten
#5
Alles soweit aktualisiert und habe selber noch bissel was hinzugefügt.
Antworten
#6
Also Alles fùr Mùnchen (Bayern) ist seit einigen Jahren inaktiv.

Service Crew & AfM waren auch Zusammenschlùsse von Roten und Blauen

Borussenfront (Dortmund) existiert zwar noch, aber macht nix mehr. Denen wurde durch die Riots und der Northside der Rang abgelaufen.

Wannsee Front (inaktiv), nicht Supporters. Mein Fehler sry.
Die Hertha Frösche waren doch eher eine Sammelbezeichnung der aktiven Hertha Fans als eine Gruppe. Auf jeden Fall gibt es aktuell keine Gruppe diesen Namens mehr.



Leverkusen: Lev Szene

Bremen: City Warriors & Nordsturm sind ebefalls aufgelòst. Der Rest der 3 Gruppen tritt als Official Bremen Hooligans auf. 

Kranker Haufen (Union) eher Proll Ultras als Hools 

Duisburg: 
Forever Duisburg (inaktiv)
Division Duisburg ("offiziell" aufgelòst)
Borrachos 

Magdeburg: Blue White Street Elite (aufgelòst)

Augsburg: die Gruppe hieß Bürgerwehr nicht Bürgwehr; )

HSV: Hamburger Ultras (aufgelöst) 

Karlsruhe: Destroyers (inaktiv)
Erfurt: Jungsturm

Rostock: Rostocker Jungs

Aalen: Leintal Lads

Zwickau: A-Block 

LOK Leipzig: Blue Caps (aufgelòst)
Ultras Lok Leipzig (aufgelòst)
Scenario Lok (aufgelòst)
Fanszene Lok Leipzig

Aachen: Westwall (aufgelòst)
Aachen Supporters

Die Metastasen waren eher bei Sachsen Leipzig aktiv als bei Chemie, auf jeden Fall mittlerweile aufgelòst.

Braunschweig: Alte Kameraden (inaktiv)
Kategorie Braunschweig (aufgelòst)
Excess Boys sind eher Assi Ultras
Antworten
#7
Aus der Borussenfront sind jetzt die "Borussenfighters" entstanden. Weg vom Suff und Politik, mehr hin zum sportlichen.
Antworten
#8
Kaliber 030 bei der Hertha definitiv keine Hooligans! Bitte rausnehmen
Antworten
#9
(11.03.2017, 18:18)TapetenBernd schrieb: Kaliber 030 bei der Hertha definitiv keine Hooligans! Bitte rausnehmen

Naja, Hooltras dann eben
Antworten
#10
Wenn du Kaliber 030 hier aufführst, dann müssen hier aber auch Gruppen wie Boyz Köln oder Des99 stehen. Sind in dem Sinne dann auch "Hooltras"
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste